Noch mehr Ärger mit dem Spamfilter von Apple Mail

Posted by on Okt 26, 2007 Tagged: , , , , , , , | 6 Comments

Der Spamfilter von Apple Mail ist ein Ärgernis, denn er arbeitet nicht effizient und filtert GIF-Spam nicht zuverlässig … 🙁

… vor ein paar Tagen entdeckte ich ein weiteres Beispiel, wie «spamfreundlich» Apple Mail filtert: An eine bestimmte E-Mail-Adresse erhalte ich ausschliesslich Spam und markiere diesen jeweils als solchen, in den letzten Wochen pro Tag jeweils mindestens eine Spam-E-Mail (siehe obige Abbildung für ein Beispiel). Leider lässt sich der Spamfilter von Apple Mail davon aber nicht beeindrucken und legt mir E-Mail an diese E-Mail-Adresse weiterhin in den «Posteingang»! 🙄

6 Comments

  1. Johannes
    26. Oktober 2007

    Wie hast du Mail (Wenn unerwünschte Werbung eintrifft) eingestellt – Lernmodus oder automatisch? Bei Automatisch kann man zwar Mails als Werbung markieren, mail lernt aber nicht dazu (jedenfalls habe ich das mehreren Forendiskussionen dazu entnommen).

    Johannes

    Reply
  2. Herr T.
    26. Oktober 2007

    Bir mir lag es schon mal an der Reihenfolge der Regeln. Vorsichtshalber habe ich nämlich die Werbung-Regel nicht ganz oben platziert.

    Reply
  3. Martin (MacMacken)
    26. Oktober 2007

    Wie hast du Mail (Wenn unerwünschte Werbung eintrifft) eingestellt – Lernmodus oder automatisch?

    Spam soll gemäss Konfiguration erkannt und in den «Werbung»-Ordner verschoben werden. Ich gehe dabei davon aus, dass Mail in Sachen Spam ständig lernt, denn nur so kann ein Filter dieser Art überhaupt funktionieren und das ist bei Mail immerhin ansatzweise der Fall … mal sehen, ob der Spamfilter von «Leopard» effizienter arbeitet! 🙂

    Reply
  4. Martin (MacMacken)
    26. Oktober 2007

    P.S.: Ich habe nochmals etwas recherchiert, der Spamfilter von Apple Mail sollte tatsächlich ständig lernen – angesichts der sich ständig verändernden Spam-E-Mails wäre alles andere auch Unsinn … 😀

    Reply
  5. Johannes
    26. Oktober 2007

    Wo hast du das recherchiert? Wäre für Quellen dankbar – ich habe mal Macuser.de und apfeltalk.de durchsucht.

    Johannes

    Reply
  6. Martin (MacMacken)
    26. Oktober 2007

    Johannes, unter http://db.tidbits.com/article/7677 findet man beispielsweise einige Angaben dazu.

    Reply

Leave a Reply