Weniger Macken dank Mac OS X «Leopard» 10.5.2?

11 Feb Weniger Macken dank Mac OS X «Leopard» 10.5.2?

Mac OS X «Leopard» 10.5.1 von Mitte November 2007 behob leider weniger Macken als erwünscht. Ob die nun veröffentlichte bis zu 343 MB «schwere» Aktualisierung auf Mac OS X «Leopard» 10.5.2 diesbezüglich erfolgreicher ist?

Die Aktualisierung ist wie gewohnt per Software-Aktualisierung sowie als Direkt-Download auf der Website von Apple verfügbar. Viel Spass beim Ausprobieren! ;)

(Was Mac OS X 10.5.2 an Änderungen, Neuerungen und Verbesserungen bringt, kann man auf den zwei entsprechenden Seiten direkt bei Apple nachlesen: http://docs.info.apple.com … 307109-de mit allgemeinen Informationen zur Aktualisierung und http://docs.info.apple.com … 307430-de mit Angaben zur Mac-Sicherheit.)

9 Comments
  • abi
    Posted at 18:16h, 13 Februar Antworten

    frage: warum erscheint bei mir auf meinem topmodernen :) macbook pro die funktion nicht, um das dock von der lästigen transparenz zu befreien?

  • Martin (MacMacken)
    Posted at 20:37h, 13 Februar Antworten

    Ist eine solche Funktion in Mac OS X 10.5.2 vorgesehen? :?:

  • abi
    Posted at 20:56h, 13 Februar Antworten

    Ich dachte, das wäre *die* Funktion. Und anscheinend soll des gehen – aber anscheinend dann nicht bei allen… und vorgesehen war sie, wie ich gelesen habe…

  • Martin (MacMacken)
    Posted at 21:01h, 13 Februar Antworten

    Ich kenne diese Funktion nur für die Menüleiste …

  • abi
    Posted at 21:08h, 13 Februar Antworten

    ach so, dann habe ich mich getäuscht. menüleiste, dock. für mich das gleiche :D
    btw. wo kann man dass denn für die menüleiste einstellen?

    übrigens, geniales blog! kann ich nur weiterempfehlen.

  • Martin (MacMacken)
    Posted at 21:40h, 13 Februar Antworten

    Merci für Dein Lob!

    Ich nehme auch gerne kritische Rückmeldung entgegen – so kann ich MacMacken (weiter) verbessern …

    Für die Menüleiste findest Du die Transparenz-Einstellung unter Systemeinstellungen / Schreibtisch & Bildschirmschoner / Schreibtisch / Transparente Menüleiste (ganz unten).

  • ABHIJIT/BOSSOTTO » Blog Archive » Eine Runde weiter.
    Posted at 10:15h, 17 Februar Antworten

    […] es gibt in der Tat weniger “Macken”. Zumindest entdecke ich nun jeden Tag weitere Gründe, warum ich Mac OS X gerne habe. RSS […]

  • Anonymous
    Posted at 01:43h, 18 Mai Antworten

    “von Mitte November 2008″

    läuft bei euch in den Bergen die Zeit anders?

  • Martin (MacMacken)
    Posted at 06:07h, 19 Mai Antworten

    @Anonymous: Wow, ein Troll, der auf einen Fehler hinweist? Korrigiert, danke! :)

Post A Comment