iCal ohne Kalenderansicht für Erinnerungen

NetFixer ist das standardmässige Kalenderprogramm von Mac OS X. Leider verringern zahlreiche kleine Macken die Ergonomie von iCal, ein weiteres Beispiel dafür ist das Fehlen einer Kalenderansicht beim Eintragen von Erinnerungen …

… möchte man eine neue Erinnerung an einem bestimmten Tag erstellen, beispielsweise am nächsten Freitag, muss man das entsprechende Datum in Zahlen direkt eingeben und allenfalls in einem anderen Kalender nachschlagen – iCal selbst zeigt keine Kalenderansicht an (und auch Angaben wie «Freitag» lassen sich nicht eingeben). Wie die fehlende Kalenderansicht in iCal aussehen könnte, zeigt als positives Beispiel das «Task Management»-Programm «Things»

… ob es den Apple-Entwickler n eines Tages auch noch gelingt, iCal eine Kalenderansicht für das Eintragen von Erinnerungen zu «spendieren»? 🙄

7 Comments

  1. iMan
    19. März 2008

    Der Witz ist, das dein positives Beispiel ja ein neues Control von Apple selbst ist. Das findest Du z.B. in Pages und Numbers. 🙂

    Reply
  2. Martin (MacMacken)
    19. März 2008

    Der Witz ist, das dein positives Beispiel ja ein neues Control von Apple selbst ist. Das findest Du z.B. in Pages und Numbers.

    … worin liegt hier der «Witz», solange die entsprechende Funktionalität in iCal fehlt?

    Reply
  3. mackerblog.de
    24. März 2008

    iCal an sich ist der Witz, weil mal mit jedem handelüblichen Papierkalender doppelt so produktiv ist wie mit dieser digitalen Sonnenuhr…

    Reply
  4. Veke
    10. Januar 2009

    iCal (oder was auch immer) macht schon Sinn, wenn man dann das Mobiltelefon als tragbaren Kalender benutzt. Ist tausend Mal angenehmer, etwas im iCal einzugeben und dann mit iSync zu synchronisieren, als alles per Telefontastatur einzutippeln…

    Reply
  5. Martin (MacMacken)
    11. Januar 2009

    iCal (oder was auch immer) macht schon Sinn, wenn man dann das Mobiltelefon als tragbaren Kalender benutzt. Ist tausend Mal angenehmer, etwas im iCal einzugeben und dann mit iSync zu synchronisieren, als alles per Telefontastatur einzutippeln…

    Ja, allerdings handelt es sich hierbei um eine Frage der Tastatur – die Möglichkeit der Datumseingabe über einen Kalender mit Wochentagen (und noch besser auch Wochennummern) schätze ich unabhängig davon, ob ich auf einer vollwertigen Tastatur schreibe oder auf einer Handy-Tastatur tippe.

    Reply
  6. mackei
    1. Januar 2010

    Heute heisst „das Mobiltelefon“ bei mir iPhone. Und – wird mich das „erinnern“?

    Reply

Leave a Reply