MacMacken feiert den ersten Geburtstag bei Cyon

Vor rund einem Jahr fand MacMacken beim Basler Hosting-Anbieter «Cyon» eine neue Heimat – nach zahlreichen Ärgernissen und Problemen mit dem damaligen Hoster. Dieses Jubiläum ist Anlass genug um die bislang längste Pause bei «MacMacken» für einige Tage zu unterbrechen …

«Cyon»-Mitarbeiter Fabian Friedli und Dominic Lüchinger (Quelle: «Cyon»)

… um einerseits meine Erfahrungen mit «Cyon» zu beschreiben und andererseits endlich wieder über Macken beim alltäglichen Arbeiten mit dem Mac zu lästern bloggen.

Im Bezug auf meine Erfahrungen mit «Cyon» gilt erfreulicherweise weiterhin, was ich gleich nach dem Hoster-Wechsel sowie 40 Tage danach schrieb: «Cyon» ist nicht perfekt, aber ein sehr guter Hoster mit einem erfreulichen Preisleistungsverhältnis und einem Support, der in den meisten Fällen äusserst effizient und zuvorkommend arbeitet. «Nicht perfekt» bezieht sich vor allem darauf, dass es auch bei «Cyon» manchmal zu Ausfällen und technischen Problemen kommt. Etwaige Ausfälle sind aber jeweils von sehr kurzer Dauer und technische Probleme werden speditiv behoben.

Im Ergebnis kann ich «Cyon» als Hoster weiterhin empfehlen – Note «gut bis bis sehr gut»! –, insbesondere auch für einen eigenen Blog oder sonstige Websites auf Grundlage von PHP und MySQL. Ruby on Rails ist bei «Cyon» seit einiger Zeit ebenfalls verfügbar, doch habe ich bislang damit bei «Cyon» noch keine Erfahrungen gesammelt. Häufig nutze ich hingegen SSH und SFTP für den sicheren Zugriff auf mein Hosting … wer dies und mehr bei «Cyon» selbst ausprobieren möchte, kann übrigens von einer grosszügigen NetFixer profitieren – ein Zeichen von Selbstvertrauen auf Seiten von «Cyon», das aber ohne Zweifel angebracht ist! 🙂

Fragen zum MacMacken-Hosting beantworte ich gerne in den Kommentaren zu diesem Blogeintrag oder per E-Mail.

8 Comments

  1. Michi
    21. Dezember 2008

    Hallo MacMacken.
    Willkommen zurück. 🙂
    Zu deinem Beitrag. Es geht nichts über einen guten Anbieter. Ich habe momentan zwar einen, der recht günstig ist, aber von guter Leistung seinerseits kann ich leider hier nicht sprechen…Leider!
    Gruß, Michi

    Reply
  2. Marteen
    21. Dezember 2008

    Cyon ist sensationell, das kann ich bestätigen! 😀 😀 😀

    Reply
  3. Renato
    21. Dezember 2008

    Es ist schade das Cyon mit MacMacken nur ein stilles/verwaistes Blog hosten darf. Ich wünsche mir wieder Deine kritischen Beiträge rund um das Thema Mac!

    Reply
  4. Martin (MacMacken)
    21. Dezember 2008

    Es ist schade das Cyon mit MacMacken nur ein stilles/verwaistes Blog hosten darf. Ich wünsche mir wieder Deine kritischen Beiträge rund um das Thema Mac!

    Gern – zumindest in den nächsten Tagen sind einige neue Blogeinträge zu erwarten … «verwaist» war MacMacken allerdings nie – die Blog-Installation wird gepflegt, Kommentare werden beantwortet und die Zahl der täglichen Besucher ist immer noch erfreulich. Entsprechend bleibt MacMacken online, mit mehr oder weniger neuen Blogeinträgen! 😉

    Reply
  5. Macmacken Fan
    22. Dezember 2008

    Hoi,
    Schön dass dein Blog nach längerer Downtime wieder online ist.
    Ich freue mich schon auf die (hoffentlich) vielen Blogeinträge.
    Gruss, xxx aus der Ostschweiz

    Reply
  6. Martin (MacMacken)
    22. Dezember 2008

    Vielen Dank, ich werde mich bemühen! 😀

    Reply
  7. Doc Brown
    5. Januar 2009

    WIe kommt es, dass hier wieder inige neue Beiträge auftauchen, Weihnachtsurlaub? 😉

    Reply
  8. Martin (MacMacken)
    5. Januar 2009

    WIe kommt es, dass hier wieder inige neue Beiträge auftauchen, Weihnachtsurlaub? 😉

    So in etwa, ja … und voraussichtlich ins neue Jahr hinein ebenfalls nochmals Zeit … danach wird es zwangsläufig wieder eine Pause geben.

    Reply

Leave a Reply