Wer bestimmt die «Top Sites» in Safari 4?

Safari 4 zeigt in der nun öffentlich verfügbaren BETA-Version nach dem Programmstart eine Screenshot-Übersicht von so genannten «Top Sites». Für den Fall, dass Safari die «Top Sites» des Benutzers noch nicht kennt, hat Apple vorgesorgt und eine eigene Auswahl getroffen – oder haben die jeweiligen Website-Betreiber dafür bezahlt? 🙄

Meine «Top Sites» enthielten beim ersten Start von Safari 4 neben Websites, die ich tatsächlich selbst besucht habe, unter anderem «CareerBuilder«, «craiglist», «Disney», die «Los Angeles Times», «Monster Jobs», «npr» und «USA Today». Nach einem Zurücksetzen des Browsers erschienen andere «Top Sites», darunter «CNET News.com», «Expedia Travel» und «Yahoo!».

In der definitiven Safari 4-Version dürften die «Top Sites» lokalisiert werden. Welche deutschsprachigen Website-Betreiber bieten am meisten um als «Top Site» zu erscheinen? Vielleicht die abzockerischen IQ-Tester, die wie Apple mit Barack Obama werben?

Immerhin: Per «Edit» (unten links) lassen sich unerwünschte «Top Sites» effizient und dauerhaft entfernen … 😀

25 Comments

  1. Anonymous
    24. Februar 2009

    mhh.. komisch, ich hatte am anfang nur apple da drin O_o

    Reply
  2. Martin (MacMacken)
    24. Februar 2009

    mhh.. komisch, ich hatte am anfang nur apple da drin O_o

    Interessant! 😀

    Per Zurücksetzen des Browsers kann man ausprobieren, welche «Top Sites» allenfalls erscheinen …

    Ich habe Safari 4 gerade nochmals zurückgesetzt und erhalte wiederum eine vollständige Auswahl an «Top Sites», lediglich die Ecke unten rechts bleibt leer.

    Reply
  3. Iteranium
    24. Februar 2009

    Hehe, ich habe mir vor einiger Zeit eine Seite geschrieben, die mir aus meinen Lesezeichen die beliebtesten Seiten anzeigt. Das klappt wunderbar, auf jedem Rechner, jedem Browser, überall. 😉

    Reply
  4. Martin (MacMacken)
    24. Februar 2009

    Hehe, ich habe mir vor einiger Zeit eine Seite geschrieben, die mir aus meinen Lesezeichen die beliebtesten Seiten anzeigt. Das klappt wunderbar, auf jedem Rechner, jedem Browser, überall. 😉

    Ich nehme an, Du meinst eine eigene Seite, die online verfügbar ist?

    Vor einiger Zeit hatte ich auch eine solche Seite. Inzwischen gebe ich fast alles als URL ein, Autovervollständigen sei Dank! 🙂

    Reply
  5. Iteranium
    24. Februar 2009

    Ja, die habe ich bei mir auf dem Webspace liegen und ist mit PHP/MySQL gemacht.

    Reply
  6. MacManiac
    24. Februar 2009

    Also ich würde vermuten, daß, sobald zu wenig „eindeutige“ Top-Sites vorhanden sind, mit von Apple vordefinierten aufgefüllt wird.

    Bei mir war der Top-Sites-Screen perfekt mit den Seiten die ich oft besuche, befüllt.

    Reply
  7. Martin (MacMacken)
    24. Februar 2009

    Also ich würde vermuten, daß, sobald zu wenig “eindeutige” Top-Sites vorhanden sind, mit von Apple vordefinierten aufgefüllt wird.

    … davon ist auszugehen, ja. Ich frage mich aber, wie man «Top Site» wird – als «Top Site» zu erscheinen hat ja durchaus monetären Wert.

    Reply
  8. christian
    24. Februar 2009

    Hey Mac, das ungefähre Funktionieren steht ja unten als Text. Nur Geduld.

    Bei Google Chrome unter Windows gibt’s das gleiche Feature (Natürlich nicht so schön präsentiert), dieses zählt effektiv die Seitenaufrufe aus einer vergangenen Zeitperiode. D.h. wenn du eine Seite aufhörst zu besuchen, fällt sie raus. Ich denke Safari wird das ähnlich gelöst haben.

    Reply
  9. christian
    24. Februar 2009

    Ah, übrigens: Apple schreibt dasselbe auf http://www.apple.com/safari/features.html#browsing :

    >> As you browse, Safari identifies the websites you’re most interested in based on how often and how recently you visit a site. <<

    Ist damit deine Frage beantwortet?

    Reply
  10. Ralf
    25. Februar 2009

    Wieviel muss ich Apple zahlen damit mein Blog als Top Site zur Erscheinung kommt?

    Reply
  11. Anonymous
    5. April 2009

    Wenn jemand Probleme hat SSL Seiten in die Toplist zu bekommen: Via tinyurl etc. kann man die Seiten trotzdem hinzufügen…

    Reply
  12. Dominik
    19. November 2009

    Hallo … ich habe leider das Problem dass ich die Top Sites gar nicht angezeigt bekomme … wenn ich Safari öffne erscheint meine Startseite …auch unter meinen Einstellungen konnte ich das Problem bisher noch nicht lösen …ich würde nämlich auch gerne die Top Sites angezeigt bekommen weil ich auch deswegen Safari geladen habe 🙂 Habe auch letztens Safari nochmals geladen aber danach hatte ich immer noch keiner Top Sites ..

    Reply
    • Martin (MacMacken)
      20. November 2009

      Funktioniert «Einstellungen / Allgemein / Neue Fenster (sowie Tabs) öffnen mit» bei Dir nicht?

  13. Mia
    25. November 2009

    hey leute, könnt ihr mir vllt helfen? ich war so doof, beim bearbeiten meiner top sites aus wut auf die einstellung alle fensterchen zu löschen. jetzt bekomm ich sie nicht mer her und nerv mich. so schwer kann das doch nicht sein, oder?

    vielen dank für die hilfe!

    Reply
    • Martin (MacMacken)
      28. November 2009

      Die «Top Sites» kannst Du in Safari unter «Verlauf» einblenden lassen – gleich der erste Punkt in der Menüliste.

  14. Marcel
    28. November 2009

    Hallo,

    Ich habe grade bei mir safari installiert und er zeigt bei mir in der lesezeichenleiste das zeichen für top sites garnciht an und ich weis jetzt nicht wie ich sonst auf die top sites zugreifen kann.

    danke für eure hilfe im vorraus

    Reply
    • Martin (MacMacken)
      28. November 2009

      Die «Top Sites» kannst Du in Safari unter «Verlauf» einblenden lassen – gleich der erste Punkt in der Menüliste.

  15. Anonymous
    28. November 2009

    @Marcel, Mia: Gibt es bei Apple eigentlich keinen Support für solche DAU-Fragen?

    Reply
  16. BlackJack
    8. Dezember 2009

    ich hab das selbe problem wie andere hier, habe bei einem kollegen safari gesehn und es mir genau wegen den top sites geladen, allerdings habe ich seitdem auch ca 40 blogs durchsucht um heraus zu bekommen wie ich das mit den top sites mache top list nicht als option vorhanden, ebenso nicht bei verlauf ganz oben, dorst steht ebenfalls kein top lists, weiß noch jemand weiter ???

    danke im vorraus

    Reply
    • Martin (MacMacken)
      8. Dezember 2009

      Verwendest Du tatsächlich Safari 4 in einer aktuellen Version?

      In Safari 4 in der aktuellen Version findet sich «Top Sites einblenden» wie Du selbst erwähnst im Verlauf-Menü …

  17. BlackJack
    8. Dezember 2009

    ja is das aktuellste safari 4 , bei verlauf steht nur folgendes : zurück, vorwärts,startseite,snapback zur suchergebnis seite, zuletzt geschlossenes fenster erneut öffnen , alle fenster der letzten sitzung erneut öffnen , gesamtn verlauf anzeigen, verlauf löschen

    mehr steht dort nicht

    Reply
  18. BlackJack
    8. Dezember 2009

    und bei meinem kumpel steht topsites einblenden auch nirgends , aber der hat die , nur er weiß nicht mehr wie

    Reply
    • Martin (MacMacken)
      8. Dezember 2009

      Probier’s in der Terminal-Anwendung von Mac OS X mal damit (eine Zeile):

      defaults write com.apple.Safari DebugSafari4IncludeTopSites -bool YES

  19. BlackJack
    9. Dezember 2009

    geht auch nich, hab aber allerdings xp und nich mac, hätte ich vllt bei sagen sollen

    Reply

Leave a Reply