NeoOffice-Konfiguration per Vor- und Nachname

Apple Pages (aus Apple iWork) öffnet länger bestehende Dokumente auf jener Seite, die man zuletzt bearbeitet hat – sehr komfortabel! 🙂

Microsoft Word (aus Microsoft Office) hingegen scheint dazu nicht in der Lage zu sein und auch bei den Microsoft Office-Klonen NeoOffice Writer (aus NeoOffice) und Openoffice.org Writer (aus OpenOffice.org, kurz OOo) funktioniert das Öffnen der zuletzt verwendeten Seite in einem Dokument nicht …nicht auf Anhieb! 🙄

Das Verhalten von NeoOffice und OOo lässt sich nämlich ändern, indem man in den Einstellungen bei den Benutzerinformationen einen Vor- und Nachnamen eingibt – danach öffnen auch NeoOffice und OOo in bestehenden Dokumenten die zuletzt bearbeitete Seite. Ein wenig absurd, nicht? 😉

(via «Apfeltalk»)

Leave a Reply