Liebe Switcher, Disk Image nicht vergessen!

Neue Anwendungen lassen sich auf dem Mac in den meisten Fällen sehr einfach installieren: Disk Image öffnen, Anwendung (.app-Datei) in den «Programme»-Ordner im «Finder» ziehen (oder sogar auf ein entsprechendes Symbol direkt im verwendeten Disk Image), Disk Image auswerfen, Anwendung per «Spotlight»-Suche starten …

… Disk Image auswerfen? ❓

Leider geht dieser Schritt häufig vergessen, gerade bei unbedarften PC-Benutzern, die ihren (neuen) Mac à la Microsoft Windows verwenden möchten. Ich fände es deshalb begrüssenswert, wenn die Disk Images von Anwendungen um einen entsprechenden Hinweis ergänzt würden, gesehen habe ich einen solchen Hinweis bislang leider noch nie … 😐

21 Comments

  1. Martin Thomas
    4. September 2009

    @MacMacken

    //off-topic:

    Hast du den Chrome dir selbst zusammengeschustert oder ist das ein offizielles Binary von Google? Falls dem so sei, von wo hast‘ den das her 😉 ?

    Gruss,
    Martin Thomas

    Reply
  2. bernd
    4. September 2009

    Kann mir mal jemand verraten, warum das DMG unbedingt ausgeworfen werden muss?

    Reply
    • Martin (MacMacken)
      4. September 2009

      Kann mir mal jemand verraten, warum das DMG unbedingt ausgeworfen werden muss?

      … wirft man das Disk Image nicht aus, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die «installierte» Anwendung direkt aus dem Disk Image gestartet wird.

  3. Christian
    4. September 2009

    Aber was für ein Hinweis denn? „Dies ist ein Mac und daher einfacher zu bedienen als ein Windows-Computer. Verschieben von .app Symbolen reicht für die „Installation“ aus.“?

    Aber ich gebe zu, selbsterklärend ist die gesamte Idee von DMGs etc nicht gerade. Dass muss der Normalo schon mindestens einmal gezeigt bekommen.

    Reply
    • Martin (MacMacken)
      4. September 2009

      Nein – was interessiert einen Mac-Benutzer, wie man Anwendungen unter Microsoft Windows installiert?

      Ergonomische Disk Images für Anwendungen enthalten Hinweise, dass man die Anwendungsdatei in das «Programme»-Verzeichnis verschieben muss. Darüber hinaus könnte aber auch noch ein Hinweis angebracht werden, dass das Disk Image nach der «Installation» ausgeworfen werden sollte – allenfalls auch gleich per Mausklick auf ein entsprechendes Symbol im Disk Image.

    • eragon
      5. September 2009

      Bei Windows wäre die Instalationsart auch besser.

  4. Thomas
    4. September 2009

    Wer kommt denn auf die Idee, Programme dauernd aus DiskImages zu starten?!

    Reply
    • Martin (MacMacken)
      4. September 2009

      Wer kommt denn auf die Idee, Programme dauernd aus DiskImages zu starten?!

      Viele Switcher … häufig unabsichtlich, per Spotlight …

  5. CharlesDexterWard
    4. September 2009

    Warum sollte man ein frisch installiertes Programm über Spotlight starten?
    Selbst wenn, das ist doch nicht so dramatisch oder habe ich das was verpasst? Nach dem nächsten Neustart ist das Image doch weg.

    Reply
    • Martin (MacMacken)
      4. September 2009

      Warum sollte man ein frisch installiertes Programm über Spotlight starten?

      «Spotlight» ist eine gängige Methode um Anwendungen auf dem Mac zu starten – deshalb … 🙄

      Selbst wenn, das ist doch nicht so dramatisch oder habe ich das was verpasst? Nach dem nächsten Neustart ist das Image doch weg.

      … niemand behauptet, es sei «dramatisch», eine Mac-Anwendung aus ihrem Disk Image zu starten.

  6. CharlesDexterWard
    4. September 2009

    :)) Liegt vielleicht daran, dass ich mich mit Spotlight nie anfreunden konnte und es kaum benutze. Für die Programmstarts nutze ich das Dock. Aber sollte auch kein Angriff sein. Ich empfinde es nur nicht als „Macke“ und bin froh, dass nicht ständig irgendwas aufpopt oder ständig Hinweise und Tipps zu sehen sind so wie bei Windows 😉

    Reply
  7. Alex
    11. September 2009

    Wie traurig ist das denn. Bin seid einem Jahr Macnutzer und bereue es schon seid den ersten Tagen. Gerade wollte ich eine CD kopieren. Nur kopieren. Einfach ist das wirklich nicht, mit Macintosh. Auf der Suche nach Hilfe bin ich auch auf diese Seite gestoßen. Vielleicht klappts ja über ein Disc Image. Aber wie man das erzeugt, ist mir auch sehr unklar!

    Reply
    • Martin (MacMacken)
      11. September 2009

      Wie traurig ist das denn. Bin seid einem Jahr Macnutzer und bereue es schon seid den ersten Tagen.

      Inwiefern traurig? Mac und PC funktionieren in einigen Dingen anders, damit muss man leben …

      Gerade wollte ich eine CD kopieren. Nur kopieren. Einfach ist das wirklich nicht, mit Macintosh. Auf der Suche nach Hilfe bin ich auch auf diese Seite gestoßen. Vielleicht klappts ja über ein Disc Image. Aber wie man das erzeugt, ist mir auch sehr unklar!

      Für das Kopieren von CDs verwendete ich früher, als ich dafür noch Bedarf hatte, das Festplatten-Dienstprogramm. Komfortabler ist «Burn», ein kostenloses Open Source-Programm:

      http://burn-osx.sourceforge.net/

  8. Martin (MacMacken)
    21. September 2009

    Ein positives Beispiel – Journler! 😀

    Reply
  9. Martin (MacMacken)
    19. November 2009

    Ebenfalls vorbidlich ist Camino, wo unter http://caminobrowser.org/download/releases/2.0-MultiLang/ darauf hingewiesen wird, dass das Disk Image ausgeworfen werden sollte! 🙂

    Reply
  10. Alex
    14. Juni 2010

    und wie traurig ist das denn, dass Apple Mail den Emailinhalt sehr oft bis immer abschneidet, wenn man auf den Antworten Button klickt….

    Fuckintosh

    Reply
    • Martin (MacMacken)
      14. Juni 2010

      Ja, insbesondere seit «Leopard» ist Mac OS X eine einzige Fehlerlandschaft … 🙁

  11. marci03.06
    21. Dezember 2010

    heey der Beitrag ist sehr hilfreich und das klingt jetzt bestimmt doof aber ich ab mir heute erst n mac gekauft und wo finde ich dieses disk image ? 🙂
    dankeee schonmal

    Reply
    • Martin (MacMacken)
      21. Dezember 2010

      Disk Images werden Dir als Dateien mit der Erweiterung .dmg angezeigt, typischerweise nach dem Download einer Anwendung.

      Nebenbei: Was hat es mit Deinem eher kuriosen Namen «marci03.06» auf sich?

Leave a Reply