Apple Mail und Gmail ohne «All Mail»

Vor einiger Zeit wechselte ich für mein E-Mail-Konto bei Gmail von POP3 auf IMAP. Nach der Umstellung erschien meine Google-E-Mail in Apple Mail jeweils doppelt …

… was daran lag, dass die Label von Google Mail in Apple Mail als zusätzliche Ordner erscheinen. E-Mail, die im Posteingang liegt, wird gleichzeitig als Label «All Mail» und damit in Apple Mail im gleichnamigen Ordner angezeigt …

… zum Glück konnte ich dieses Problem durch Ausblenden des Labelm «All Mail» lösen. Leider lässt Google Mail das Ausblenden von Labeln via IMAP standardmässig nicht zu, doch findet sich in den «Gmail Labs» eine entsprechende Erweiterung. Um diese zu aktivieren, ging ich wie folgt vor:

1. Einstellungen von Gmail aufrufen und Sprache auf Englisch ändern (oder belassen, falls schon so konfiguriert).

2. Nach der Sprachänderung erscheint oben rechts im Gmail-Fenster eine grüne Laborflasche, über die man in die «Labs»-Konfiguration gelangt.

3. In der «Labs»-Konfiguration wird unter anderem «Advanced IMAP Controls» aufgeführt, die Funktion kann per «Enable» aktiviert werden.

4. Danach besteht in den Gmail-Einstellungen unter «Labels» für alle Label die Möglichkeit zum Ausblenden beim Zugriff via IMAP.

Ein weiteres Problem im Zusammenhang mit Gmail und IMAP konnte ich bislang leider noch nicht lösen: Selbst wenn man alle Gmail-Label ausblenden lässt, erscheint in Apple Mail weiterhin ein Postfach namens «benutzername@gmail.com», das sich nicht löschen lässt … 🙄

Das Postfach «[Gmail]» konnte nicht gelöscht werden.

Der IMAP-Befehl «DELETE» ist mit der Fehlermeldung «Internal Folder cannot bäh deleted. (Failure)» vom Server fehlgeschlagen.

10 Comments

  1. Paul
    15. September 2009

    Noch vor einem Vierteljahr hätte mir dieser Eintrag eine enorme Arbeit erspart, hat aber trotzdem geklappt. Den [Gmail]-Ordner kann ich auch nicht löschen, das geht aber auch deshalb nicht, weil Ordner wie ‚Gesendet‘, ‚Entwürfe‘ etc. nur virtuell woanders in der Ordnerleiste erscheinen, eigentlich sind sie in der Hierarchie noch unter [Gmail].

    Reply
  2. Asmus
    22. September 2009

    Da sollte es eigentlich genügen, in den Account-Einstellungen unter „Erweitert“
    [Google Mail] als IMAP-Pfad-Präfix einzutragen. Wenn nicht, dann liegt´s – wie vom Vorredner bereits bemerkt – an den Ordnern „Sent Mail“ usw., deren Erscheinung im oberen Bereich des Postfach-Panels nur ein GUI-Effekt von Mail.app ist. In „Realität“ liegen die Ordner auch im [Google Mail] Ordner.

    Reply
    • Martin (MacMacken)
      22. September 2009

      Da sollte es eigentlich genügen, in den Account-Einstellungen unter “Erweitert” [Google Mail] als IMAP-Pfad-Präfix einzutragen.

      Funktioniert, vielen Dank! 😀

      Wenn nicht, dann liegt´s – wie vom Vorredner bereits bemerkt – an den Ordnern “Sent Mail” usw., deren Erscheinung im oberen Bereich des Postfach-Panels nur ein GUI-Effekt von Mail.app ist. In “Realität” liegen die Ordner auch im [Google Mail] Ordner.

      Die Einheitsordner oben links in der Seitenleiste von Apple Mail stören mich nicht, im Gegenteil … auf dem iPhone vermisse ich einen Ordner jeweils für alle E-Mail-Konten.

    • Martin (MacMacken)
      22. September 2009

      Nachtrag nach ein bisschen Experimentieren:

      Bei den meisten IMAP-Servern muss man den Präfix leer belassen, dann erscheint unten links in der Seitenleiste kein Ordner für den entsprechenden Account. Bei Google Mail ist es wie oben von Asmus erwähnt umgekehrt, man muss ein Präfix einsetzen.

  3. Manu
    11. Januar 2010

    Super Sache! Bei mir funktionierts jetzt, dank eurer Hilfe!

    Reply
  4. sver
    19. Januar 2010

    vielen vielen dank! mir machte gmail in thunderbird, mail.app usw. viel viel kopfschmerzen, jetzt klappts, meine archiv ordner/labels sind ansprechbar, der rest ist weg und meine gesendeten mails werden lokal gespeichert… super!

    Reply
  5. Dennis
    30. Januar 2010

    Wahnsinn! Danke für den Tipp mit IMAP Controls und insbesondere Asmus für den Tipp mit dem Präfix! 🙂

    Reply
  6. Benjamin
    31. August 2010

    Klasse, Danke für den Artikel. Hat mir sehr geholfen.

    Reply
  7. Richard
    9. August 2011

    Hey thanks a lot guys!!!
    Endlich wieder etwas Übersichtlicher.
    der Tip mit dem Präfix ist essentiell,
    ich wollt gmail schon löschen weil mich das so aufgeregt hat!!!

    Reply
  8. Stefan
    13. November 2011

    Hallo zusammen!

    Ich habe das relativ einfach gelöst, indem ich IMAP bei Google komplett deaktiviert habe und nur POP nutze. Wenn man den Account dann in Mail löscht und neu hinzufügt, dann ist es möglich POP statt IMAP zu nutzen und so ist nix doppelt und das „benutzername@googlemail.com“ fällt auch weg!

    VG, Stefan

    Reply

Leave a Reply