Penetrante Aufgaben in Apple Mail & Co.

MacMacken-Leser Florian hat mich per E-Mail auf eine Macke im Zusammenhang mit den Aufgaben in Apple Mail aufmerksam gemacht …

Ich brauche die Aufgabenverwaltung von Mail.app nicht – trotzdem legt die App auf dem IMAP-Server den Folder „Apple Mail To Do“ in jeden Mail-Account, wenn man (versehentlich) auf „Neue Aufgabe“ klickt. Nicht nur in MobileMe-Account, sondern in JEDEN. Diese Ordner werden dann auf das iPhone gesynct. Sie lassen sich dann weder in Mail.app noch auf dem iPhone löschen.

… die ich (leider) reproduzieren konnte. Immerhin lässt sich in Apple Mail auf dem Mac der Ordner «Erinnerungen», wo die Aufgaben zusammen mit den Notizen angezeigt werden, zuklappen.

Vielen Dank für den Hinweis! 🙂

3 Comments

  1. sver
    18. November 2009

    Ja, das hat mich auch schon desöfteren gestört…

    Reply
  2. Bo
    23. November 2009

    Hallo.

    In der aktuellen MacLife (12/09) ist es beschrieben. Man soll es in den Accounteinstellungen deaktivieren können.

    Gruss

    Reply
    • Anonymous
      23. November 2009

      Wo?

Leave a Reply