Männlich, verarmt, ungebildet? MacMacken-Leser!

MacMacken-Leser sind ausschliesslich männlich, leben in Armut und verfügen über keine nennenswerte Ausbildung – so beurteilt jedenfalls der «Google Ad Planner» die Besucher von MacMacken … 😉

4 Comments

  1. bonny
    2. Dezember 2009

    Zuallererst freue ich mich, dass Google scheinbar doch nicht alles über mich weiß – ja sogar recht wenig weiß, wie es aussieht. Dennoch verwundert das Ergebnis nicht und trifft sogar ziemlich genau zu:

    0-18k: Das ist ja wohl das typische Studentengehalt
    Some collage, Less then HS Diplom: Studenten

    Und wer interessiert sich für technisches? Junge Männer.

    Reply
    • Anonymous
      2. Dezember 2009

      In der Schweiz stammen die meisten Studenten aus vergleichsweise wohlhabendem Haus und haben also mehr Haushalteinkommen. In Deutschland ist es nicht anders, wenn ich Spiegel und anderen Medien glauben darf.

  2. fidel
    3. Dezember 2009

    also ich frag mich ja wie ein normaler student auf 18k kommen soll.

    Das dürfte im Großteil wenn übers Elternhaus laufen … andere Erklärungen waren zumindest in meiner Studi-Zeit relativ weltfremd 😉

    Reply
  3. CharlesDexterWard
    4. Dezember 2009

    Hoch lebe der Google Ad Planner :)) Beruhigend, dass man doch so unerkannt durchs Netz kommt… ok ok beim Alter liegt er richtig.

    Reply

Leave a Reply