Schweizer Hinweise auf iSlate und Magic Slate

Der kommende Tablet-Computer von Apple hinterlässt auch in der Schweiz Spuren – bislang insbesondere in Form entsprechender Eintragungen im schweizerischen Markenregister …

… die Einträge für iSlate und Magic Slate lauten zwar jeweils nicht auf Apple, sondern auf eine Briefkastengesellschaft namens Slate Computing. Aufschlussreich ist aber, dass beide Marken durch das Zürcher Büro der amerikanischen Anwaltskanzlei Baker & McKenzie ins Markenregister eingetragen wurden …

… wie schon unzählige andere Schweizer Marken von Apple in den letzten knapp 20 Jahren …

… die entsprechenden Schweizer Domainnamen hingegen wurden von Apple bislang nicht in Anspruch genommen – islate.ch lautet auf eine Privatperson ohne offensichtliche Verbindung zu Apple, magicslate.ch wurde bislang nicht registriert.

4 Comments

  1. Renato
    26. Dezember 2009

    Die Domain iSlate.ch wurde von M. Mahr reserviert, welcher hinter MacTipp.ch steckt. Inwischen ist auch die Domain magicslate.ch weg, welche von einem M. Minder reserviert wurde. Beide Domains werden (noch) nicht verwendet. Was für eine Verschwendung…

    Reply
    • Marco
      26. Dezember 2009

      1) Baker & McKenzie war wegen Apple erst gerade in den Schlagzeilen: http://www.stroica.com/fehlerhafte-links/

      2) MacTipp.ch sagte mir noch nichts. Sieht nicht aktiv aus. Vor allem Trigami-Werbung. Ich bin übrigens erstaunt, dass Trigama an ein solches Blog überhaupt Aufträge vergibt. Liest das jemand (ausser ich gerade jetzt)?

  2. mactipp
    28. Dezember 2009

    MacTipp.ch ist leider aus Zeitgründen zur Zeit auf Eis gelegt. In Kürze wird sich aber wieder etwas ergeben 😉

    Reply
  3. Magic Slate oder iSlate
    5. Januar 2010

    […] ist aber, dass auch in der Schweiz die selben Versteckspiele ablaufen! Heraus gefunden hat das der Blogger MacMacken. Die Name iSlate und Magic Slate wurden auch hierzulande für die Firma Slate Computing ins […]

    Reply

Leave a Reply