OmniFocus vergisst «Bonjour»-Synchronisation

OmniFocus auf dem Mac ist wie schon vor dem aktuellen Ausprobieren erwartet eine äusserst mächtige Anwendung zur Verwaltung von Aufgaben. Im Vergleich zur Ästhetik von «Things» ist das Aussehen von OmniFocus gewöhnungsbedürftig, aber nach kurzer Eingewöhnungszeit erträglich.

Störend beim Ausprobieren ist hingegen eine Macke, die mir beim Wechsel zwischen den verschiedenen Variante zur Synchronisation mit OmniFocus auf dem iPhone aufgefallen ist: Die «Bonjour»-Konfiguration geht verloren, wenn man andere andere Variante ausprobiert! 🙄

Im nachfolgenden Screenshot ist die «Bonjour»-Synchronisation aktiviert und es besteht ein festgelegtes Kennwort:

Nun probiere ich die Synchronisation via «Volume» oder die erweiterte Synchronisation via WebDAV aus, möchte aber danach wieder die «Bonjour»-Synchronisation nutzen:

Die letzten «Bonjour»-Synchronisationen sind nicht mehr gespeichert und ich muss erneut ein Kennwort festlegen … OmniFocus-Entwicklerin «Omni Group» hat den Fehler auf meinen Hinweis hin bestätigt und hofft, ihn beheben zu können.

Leave a Reply