Misslungene App-Aktualisierung auf dem iPhone

Posted by on Okt 25, 2010 Tagged: , , , , , , , , | 9 Comments

Seit zwei oder drei Tagen enthält einer der Ordner auf meinem iPhone eine App, deren Aktualisierung offensichtlich misslang:

Fragt sich bloss, um welche App es sich handelt … 🙄

(Im obigen Screenshot ist ausserdem sichtbar, dass manche App-Entwickler den Sprung ins «Retina Display»-Zeitalter leider noch nicht geschafft haben.)

9 Comments

  1. Koraktor
    25. Oktober 2010

    Solche Zombie-Apps lassen sich zumindest durch einen Neustart (und ich glaube auch durch die Synchronisation mit iTunes) wiederbeleben.
    Hatte den Fall seit 4.X schon einige Male auf iPhone 3G und 4.

    Reply
  2. AssetBurned
    25. Oktober 2010

    hmmm das ist ja mal was… normalerweise sollte da doch zu mindestens das icon oder der name stehen. schon nen neustart versucht? das hilft jedenfalls wenn sich der normale download oder update process aufhängt.

    Reply
  3. Martin (MacMacken)
    25. Oktober 2010

    @Koraktor, AssetBurned: Ein Neustart löst das Problem lediglich temporär … und bei Apps, die neu installiert und nicht bloss aktualisiert wurden, muss man sie danach nochmals installieren.

    Reply
    • chain
      25. Oktober 2010

      Ein Neustart löst das Problem! Hatte das Phänomen auch schon bei einer neuen App und der Fehler war nach dem Neustart behoben!

    • Martin (MacMacken)
      25. Oktober 2010

      Ja, temporär, und die neue(n) App(s) weg … 🙁

  4. Asmus
    25. Oktober 2010

    Mal auf die App geklickt? Das pausiert den Download und hat bei mir in ähnlicher Situation schon mal geholfen…

    Reply
    • Martin (MacMacken)
      25. Oktober 2010

      Mal auf die App geklickt?

      Ja, es geschieht nichts – ein Neustart löst das Problem wie erwähnt, beim nächsten Anlauf funktionieren Aktualisierung und Installation jeweils.

  5. Giesbert Damaschke
    27. Oktober 2010

    Das Problem ist bei mir ein, zweimal aufgetreten, wenn bei der Aktualisierung/Installation die WLAN-Verbindung zusammengebrochen ist (unabhängig von der iOS-Version, btw). Ließ sich jedesmal mit einem Sync reparieren. Wenn es um eine Aktualisierung handelt, dann sollte die App auch in iTunes vorhanden sein und sich dort aktualisieren lassen. Nach einem Sync sollte dann alles wieder funktionieren. Schlimmstenfalls alle Apps in iTunes aktualisieren und „Wiederherstellen“ wählen – vorausgesetzt, Du syncst Dein iPhone regelmäßig (was imho zu den Pflichtübungen gehört).

    Reply
    • Martin (MacMacken)
      27. Oktober 2010

      Schlimmstenfalls alle Apps in iTunes aktualisieren und «Wiederherstellen» wählen – vorausgesetzt, Du syncst Dein iPhone regelmäßig (was imho zu den Pflichtübungen gehört).

      Leider – die Notwendigkeit der Synchronisation mit iTunes ist äusserst lästig, aber zur Datensicherung bedauerlicherweise notwendig … 🙁

Leave a Reply