Kommunisten betrachten iPad als zu wenig «Piraterie»-freundlich

Gemäss dem «Christian Science Monitor» ist das Apple’sche iOS-Universum selbst für die Volksrepublik China zu wenig offen. So kritisierte «People’s Daily», das offizielle Publikationsorgan der Kommunistischen Partei Chinas, anscheinend den iPad als zu wenig «Piraterie»-freundlich:

There are many disadvantages” to the gadgets, it wrote. “For example you cannot install pirate software on them, you cannot download [free] music, and you need to pay for movies you watch on them.

Leider vergass der «Christian Science Monitor» auf die entsprechende Quelle zu verlinken, auf Anhieb konnte ich selbst den ohne Quelle zitierten Bericht nicht finden. In jedem Fall absurd ist die Verwendung des Begriffes «Piraterie» im Zusammenhang mit der etwaigen Verletzung von Immaterialgüterrechten …

Leave a Reply