MacBook Air mit gravierenden Grafikproblemen

Wer ein neues MacBook Air kaufen möchte, sollte allenfalls noch zuwarten, bis Apple die Grafikprobleme behoben hat, über die viele frühe Käufer berichten:

Im besten Fall hilft eine Software-Aktualisierung – wie schon bei anderen Grafikproblemen –, im für bisherige Käufer unerfreulichsten Fall nur eine Hardware-Aktualisierung.

(Via Geek.com.)

4 Comments

  1. sver
    1. November 2010

    Habe dergleichen bei meinem MBA 11″ noch nicht feststellen müssen – ist das nun nur bei einigen Geräten oder ist es etwas, was häufiger (spezielle Programme?) auftritt?

    Gruß!

    Reply
    • Martin (MacMacken)
      1. November 2010

      Das Problem tritt anscheinend häufiger auf, aber das muss bei einem Massenprodukt wie dem MacBook Air nichts bedeuten. Hauptsache, man ist als Benutzer selbst nicht davon betroffen! 🙂

  2. iMarc
    2. November 2010

    Also an Halloween würde mich dies (…sofern es dannach wieder verschwindet) nicht sonderlich beunruhigen.. 😉

    Reply
  3. Schwarzmaler
    2. November 2010

    Deja-vu. Sieht genauso aus wie die Displayprobleme auf meinem ersten G4-Titanium.

    Reply

Leave a Reply