«Time Capsule»-Datensicherung nur mit Mac OS X «Leopard» ;)

«Welche Wi-Fi Basisstation ist die Richtige für Sie?» fragt Apple unter http://www.apple.com/de/wifi/ und bewirbt die «Time Capsule» unter anderem für die «Drahtlose Datensicherungen mit Mac OS X Leopard»:

Mac OS X «Leopard»? Und was ist mit der aktuellen Mac OS X-Version namens «Snow Leopard»? 😉

Vielen Dank an MacMacken-Leser Samuel für seinen entsprechenden E-Mail-Hinweis auf diese Kleinigkeit.

Nachtrag vom 23. Oktober 2011

Auf Wunsch von MacMacken-Leser Samuel habe ich im obigen Text den Weblink auf sein Facebook-Profil entfernt.

3 Comments

  1. ad
    18. November 2010

    Viel fehlt nicht mehr, und du widmest einer fehlenden Kommasetzung auf der Apple-Homepage einen eigenen Beitrag, hm?

    Im Ernst: das ist jetzt aber doch ein wenig albern.

    Reply
    • Martin (MacMacken)
      18. November 2010

      Viel fehlt nicht mehr, und du widmest einer fehlenden Kommasetzung auf der Apple-Homepage einen eigenen Beitrag, hm?

      Möglich, ja, je nach Lust und Laune …

      Im Ernst: das ist jetzt aber doch ein wenig albern.

      … jedenfalls keine Macke von wesentlicher Bedeutung, aber zumindest relevant genug um einem Leser einen Hinweis wert gewesen zu sein.

    • caponord
      18. November 2010

      Naja, manchmal macht es schon Sinn das Kleingedruckte genau zu lesen.
      Kauf mal eine Software wo draufsteht WinXP kompatibel,
      und dann treten Probleme beim Installieren unter Win7 auf.
      O-Ton Hersteller: Wie angegeben nur mit WinXP freigegeben,
      keine Garantie für Win7. Für Win7 kaufen sie…..blah,blah,blah
      Also so Weit hergeholt finde ich das dann gar nicht mehr.

Leave a Reply