iPad-Gravur als Tüpfelchen aud dem i

MacMacken-Lesern fallen immer wieder Schreibfehler bei Apple auf, die ich normalerweise übersehen hätte. Ein aktuelles Beispiel dafür ist die persönliche iPad-Gravur als «Tüpfelchen aud dem i», wie sie MacMacken-Leser Matthias im deutschen Apple Online-Store aufgefallen ist:

Vielen Dank für den Hinweis per E-Mail mit Screenshot! 🙂

4 Comments

  1. Mario
    26. November 2010

    Also zumindest jetzt steht es richtig auf der Seite.

    Reply
  2. Asmus
    27. November 2010

    Im Moment auch sehr schön: auf der Startseite des Stores http://store.apple.com/de ganz unten links stehen die Sonderangebote – „Generalüberholter Ausverkauf“ (?), „Generalüberholtes iMac“ und „Generalüberholter MacBook Pro“. Irgendwie nicht so richtig gut eingedeutscht. 🙂

    Reply
    • Martin (MacMacken)
      27. November 2010

      Fairerhalber muss man anfügen, dass solche Übersetzungen häufig ohne Kontext erfolgen – im besten Fall weiss der Übersetzer, dass die Übersetzung für eine Website gedacht ist, mehr aber nicht … 😐

    • Matt
      29. November 2010

      Naja, die Übersetzung für den Black-Friday-Claim „Wrap it up” mit „Jetzt pack’s” war auch mehr als grenzwertig – fehlender Kontext hin oder her.

Leave a Reply