1Password NICHT mit lückenhafter Suchfunktion

Ist anderen 1Password-Benutzern auch schon aufgefallen, dass sich nicht alle Inhalte der 1Password-Datenbank durchsuchen lassen? Als Beispiel erstellte ich in 1Password eine sichere Notiz, die unter anderem den Namen des russischen Präsidenten Medwedew enthielt:

Danach suchte ich nach «Medwedew», doch wurde 1Password nicht fündig:

Ich vermute das Problem darin, dass 1Password jeweils nur den aktuellen Datenbank-Eintrag entschlüsselt und die Suchfunktion deshalb nur für Daten funktioniert, die gar nicht verschlüsselt werden. In der freien und kostenlos Open Source-Alternative KeePassX sind immer alle Daten durchsuchbar, dafür aber jeweils auch vollständig entschlüsselt und damit eher abgreifbar … die Entwickler von 1Password scheinen sich diesbezüglich für Sicherheit zugunsten von Benutzerfreundlichkeit und Funktionsumfang entschieden zu haben.

Korrektur

Meine Vermutung war falsch. Das Problem lag darin, dass 1Password nicht standardmässig alle Daten durchsucht, man aber problemlos alle Daten durchsuchen lassen kann. Die Suchfunktion ist damit nicht eingeschränkt und es besteht leider auch kein Vorteil in Sachen Sicherheit. Vielen Dank an die MacMacken-Leser «Heiko» und «dr3do» für ihre entsprechenden Hinweise!

11 Comments

  1. Heiko
    1. Dezember 2010

    Örm… nur mal als Verständnisfrage:

    Wenn 100 kleine Blobs mit dem gleichen Key chiffriert sind – was macht sie dann sicherer als 1 großer Blob, der mit diesem Key chiffriert ist?

    Reply
    • Martin (MacMacken)
      1. Dezember 2010

      Ich gehe davon aus, dass nur die jeweils entschlüsselten Daten und nicht der Schlüssel abgreifbar sind. Allenfalls ein Denkfehler meinerseits?

  2. Hans
    1. Dezember 2010

    würde das programm auch gerne mal ausprobieren. vor kurzem war ja eine aktion, indem man kostenlos lizenzschlüssel weitergeben konnte. hat jemand noch eine seriennummer für die mac version? würde mich echt freuen. -> schmittner@emailn.de

    gruss,
    hans

    Reply
    • chris
      1. Dezember 2010

      Ausprobieren geht ja auch Kostenlos, oder?
      Hab dir aber mal eine Lizenz geschickt, hatte noch welche übrig.
      Du kannst jetzt auch 3 Lizenzen weiterverschenken, falls noch Bedarf besteht.

      Viel Spass

    • Urs
      1. Dezember 2010

      Ach ja? WIe kann man die weiterverschenken? Ich habe eine gültige Lizenz gekauft vor einiger Zeit.

  3. X-Berger
    1. Dezember 2010

    Du musst dich über den Customer Center einloggen und dann eine Lizenz an einen Freund schicken:
    http://www.stroica.com/fehlerhafte-links/

    Wenn hier jemand eine Lizenz weiterverschenken kann/mag:

    http://www.google.com/recaptcha/mailhide/d?k=01wdaXME3RBZvrpk9sBaELOw==&c=MhiyubMeo5XjbbDs8lz9VA==

    Dank

    Reply
    • X-Berger
      3. Dezember 2010

      Danke für den Schenker – ich habe jetzt auch eine 1password-Lizenz abzugeben.

  4. dr3do
    2. Dezember 2010

    Ist keine Macke, sondern (d)ein Bedienfehler. Bei der Suche hast «Common» (=gängig =! Volltext) gewählt. Du musst umstellen auf Everything (=Volltext). 😉

    HTH

    Reply

Leave a Reply