25 Jan 122,6% Datensicherung mit «Time Machine» von Mac OS X

MacMacken-Leser Stefan hat mich per E-Mail auf zwei Macken in «Time Machine» von Mac OS X hingewiesen – vielen Dank!

1. Time Machine möchte über 100% herstellen. […]

2. Nach der Rücksicherung aus Time Machine auf eine neue Festplatte, wurden folgende Sicherheitseinstellungen geändert. Ortungsdienste wurden wieder aktiviert u. unter Safari “Websites erlauben, nach Ortsinformationen zu fragen” ebenfalls aktiviert.

2 Kommentare
  • Markus
    Veröffentlicht um 13:08h, 25 Januar Antworten

    Naja also TimeMachine zum Zurücksichern einer ganzen Installation hat bei mir noch nie richtig zufriedenstellend und schnell geklappt. Und die Berechnung von Fortschrittsbalken gehört im allgemeinen zu einem Problem, das viele Programme auf unterschiedlichen Betriebssystemen haben ;)

  • Thomas
    Veröffentlicht um 04:30h, 27 Januar Antworten

    CarbonCopyCloner, zum Beispiel.
    Ehm, ich dachte Time Machine klammert sowieso bestimmte Ordner aus.
    Ich hatte bei so einer Aktion jedenfalls auch diverse Einstellungen verloren. Nicht nur bei Apple-Apps.

Kommentieren