Seagate weiterhin ohne direkte Firmware-Aktualisierung auf dem Mac

MacMacken-Leser «Louis» hat freundlicherweise per Kommentar darauf hingewiesen, dass Seagate die neue Firmware-Version SD25 für die Momentus XT-Hybrid-Festplatten veröffentlicht hat — leider ist auf Anhieb nicht ersichtlich, was sich damit ändert.

Ärgerlich: Seagate stellt weiterhin keine Mac OS X-Anwendung zur Aktualisierung der Firmware zur Verfügung. Wer die neue Firmware auf einem Mac einspielen möchte, muss sich eine entsprechende CD oder DVD brennen um bei einem anschliessenden Mac-Neustart direkt davon zu booten. Glücklich, wer noch über das dafür notwendige Laufwerk verfügt und es nicht zugunsten einer kleinen SSD mit einem Festplatten-Adapter belegt hat!

2 Comments

  1. Moritz
    4. April 2011

    1.) Firmware-Update einer Festplatte im laufenden Betrieb? Wieso sollte man das wollen? Und für welche andere Festplatte gibt es sowas? Ich weiß nicht, ich hätte da zu viel Angst, dass da vom OS her irgendwo irgendwie etwas schief geht. Dann doch lieber per Live-USB-Stick.
    2.) Die .iso kann man per unetbootin sicher auch auf einen bootbaren USB-Stick laden.

    Reply
    • Martin (MacMacken)
      4. April 2011

      1.) Firmware-Update einer Festplatte im laufenden Betrieb? Wieso sollte man das wollen? Und für welche andere Festplatte gibt es sowas? Ich weiß nicht, ich hätte da zu viel Angst, dass da vom OS her irgendwo irgendwie etwas schief geht. Dann doch lieber per Live-USB-Stick.

      Seagate bietet für Microsoft Windows entsprechende Software an — wobei auch dort die Firmware-Aktualisierung nicht im laufenden Betrieb erfolgt.

      2.) Die .iso kann man per unetbootin sicher auch auf einen bootbaren USB-Stick laden.

      Möglich, aber auch dafür könnte Seagate eine Software anbieten oder zumindest eine Schritt-für-Schritt-Anleitung erstellen — ansonsten ist es für die meisten Benutzer nicht praktikabel.

Leave a Reply