iTunes: Wie und wo bleiben die Dateien und Ordner?

«Dateien und Order, die nicht in iTunes importiert wurden, bleiben an» — ja, wo und wie genau bleiben diese Dateien und Ordner?

Qualität dauert bei Apple jeweils etwas länger — auch bei Lokalisierungen und selbst bei Anwendungen mit vergleichsweise langer Entwicklungsgeschichte wie in diesem Fall iTunes.

4 Comments

  1. Salid
    6. April 2011

    Manchmal hab ich echt das Gefühl, dass da nur schlecht bezahlten Studenten die Qualitätskontrolle bei Übersetzungen machen…

    Reply
    • Andreas Stricker
      6. April 2011

      Scheint mir eher ein Problem technischer Natur zu sein. Für mich sieht es so aus, dass der Übersetzer den Text vermutlich schon fertig geschrieben hat und dass er einfach nicht vollständig angezeigt wird.

    • Martin (MacMacken)
      6. April 2011

      @Andreas Stricker:

      Für mich sieht es so aus, dass der Übersetzer den Text vermutlich schon fertig geschrieben hat und dass er einfach nicht vollständig angezeigt wird.

      Ja, das ist naheliegend — ich hatte beispielsweise auch schon das Vergnügen, die AGB eines Onlineshops aus dem Englischen ins Deutsche zu übertragen ohne zu wissen, wie die AGB präsentiert werden sollten … aber auch das zählt zur Qualitätskontrolle, die ich gerade von Apple erwarten können sollte.

    • Martin (MacMacken)
      6. April 2011

      @Salid:

      Manchmal hab ich echt das Gefühl, dass da nur schlecht bezahlten Studenten die Qualitätskontrolle bei Übersetzungen machen…

      Vermutlich findet diesbezüglich gar keine Qualitätskontrolle statt.

Leave a Reply