Mehr Lautstärke auf dem Mac: Boom, VLC, …?

Oliver von «aptgetupdateDE» empfiehlt das kostenpflichtige Mac OS X-Hilfsprogramm «Boom» um die häufig ungenügende Lautstärke von Audio- und Video-Anwendungen auf dem Mac zu erhöhen:

[…] Das Tool nistet sich in die OS X Menubar ein und bietet zusätzlich zu der normalen Lautstärkenreglung einen weiteren Regler zum Erhöhen der Lautstärke. Ich kann das ungemein oft gebrauchen, da ich direkt am Notebook sehr gerne Musik höre und manche Songs einfach mal etwas lauter als “normal”. Bei leise Web-Videos oder bei zu leise aufgenommene Podcasts hilft Boom auch ungemein. […]

Eine kostenlose Möglichkeit zum Erhöhen der Lautstärke ist der kostenlose VLC Media Player – allerdings nur für Medien, die man damit abspielt. Für diese ermöglicht VLC dann das Vierfache der standardmässigen höchsten Lautstärke von Mac OS X.

Gibt es noch weitere kostenlose Möglichkeiten um die Mac-Lautstärke zu erhöhen?

5 Comments

  1. Johannes
    29. April 2011

    Mehr Watt – sprich externe Lautsprecher mit ordentlich Wumms. Ich habe die Teufel Concept C 200 USB und bin sehr zufrieden (ich höre darüber Musik).

    Johannes

    Reply
  2. Moritz
    29. April 2011

    Mensch, genau sowas suche ich für iTunes und YouTube schon seit Ewigkeiten. Hocke regelmäßig mit meinen Bose-Kopfhörern am Rechner und ärgere mich, weil sogar mein olles Handy lauter abspielt – manche Lieder in iTunes kann ich gar nicht richtig anhören, weil sie zu leise sind.

    Vielen Dank für den Tipp 🙂

    Reply
  3. Chris
    29. April 2011

    Es ist zwar nur eine Nebenleistung der Software, aber kennt ihr SRS iWOW?

    Reply
  4. Adrioid
    1. Mai 2011

    Ich habe den Blogpost und die Kommentare erst gar nicht verstanden, weil ich an meinem MBP irgendwie noch nie wirklich in den Verlegenheit gekommen bin, dass mein Sound zu leise war – eine ruhige Umgebung / geschlossene Räumlichkeit vorausgesetzt.
    Aber ich habe es aus Neugierde einfach mal ausprobiert und ich muss sagen: WOW! Großartige Software dieses „Boom“. Das Tolle: Die Klangqualität leidet – in meinen ungeschulten Ohren – nicht im geringsten. Auch wenn es mir davor nicht wirklich abging, jetzt bin ich verdammt froh darüber! Vielen, vielen Dank für den Tipp.

    Reply

Leave a Reply