LibreOffice ohne skaliertes Drucken auf dem Mac

Eine weitere Funktion, die ich in LibreOffice auf dem Mac vermisse, ist das Skalieren beim Drucken, typischerweise das Drucken eines Arbeitsblattes auf eine einzige Seite. In Microsoft Excel 2011 ist diese Möglichkeit vorhanden:

In LibreOffice 3.3.2 hingegen konnte ich bislang keine solche Möglichkeit finden:

6 Comments

  1. Kay
    28. Mai 2011

    Ich glaube, das konnte OpenOffice noch nie.

    Reply
    • Martin (MacMacken)
      28. Mai 2011

      Mag sein – NeoOffice unterstützt die Funktion hingegen seit einiger Zeit.

  2. Dave
    28. Mai 2011

    Also mein OpenOffice (3.2.1) für Mac kann das:

    Ich spreche (schreibe) über „Calc“ (also die Tabellenkalkulation):
    Zuerst muss man den Druckbereich festlegen (Format > Druckbereiche).
    Dann kann man unter Format > Seite… im Reiter „Tabelle“ im unteren Bereich („Skalieren“) die gewünschte Skalierung vornehmen.

    Wär ja nochmal schöner, wenn das nicht ginge … *gg*

    Reply
    • Martin (MacMacken)
      28. Mai 2011

      IMHO viel zu aufwendig und völlig am falschen Ort. Ich möchte beim Drucken skalieren können und dabei auch eine Vorschau sehen … was Du beschreibst, ist ein Umweg zum gewünschten Ziel, aber kein dauerhaft praktikabler aus meiner Sicht.

      Gut zu wissen, dennoch! 🙂

    • Dave
      28. Mai 2011

      Klar, ich musste auch erst einige Zeit suchen, bis ich das gefunden habe. Insofern stimme ich Dir zu: Das ist tatsächlich suboptimal.

    • Martin (MacMacken)
      28. Mai 2011

      Ich frage mich auch, wieso OOo zwar Microsoft Office in vielen Belangen klont, aber ausgerechnet bei einer solchen Funktion nicht.

Leave a Reply