Anwendungen aus «Spotlight»-Suche ausschliessen?

Manche Dinge können nicht warten …
Sommerpause hin oder her!

Kann man einzelne Anwendungen aus der «Spotlight»-Suche ausschliessen?

Mich stört, dass bei einer «Spotlight»-Suche nach «acrobat» jeweils der «Acrobat Uninstaller» als erstes Suchergebnis erscheint. Gewünscht wäre eigentlich «Adobe Acrobat Pro» …

Nachtrag vom 6. August 2011

Ein MacMacken-Leser konnte die Frage beantworten: Man kann Anwendungen von der «Spotlight»-Suche ausschliessen, aber nicht über die standardmässige Funktion bei den «Spotlight»-Einstellungen («Plus»-Zeichen), sondern nur über Klicken und Ziehen aus dem Mac OS X-«Finder».

12 Comments

  1. Sascha
    5. August 2011

    Direkt weiß ich keine Lösung für das Problem, aber versuche doch einmal mit Alfred.
    Der zeigt am Anfang zwar auch den Uninstaller an, aber Alfred lernt dazu und beim nächsten Mal steht Adobe Acrobat Pro ganz oben und kann mit Enter gestartet werden.

    Reply
    • Martin (MacMacken)
      5. August 2011

      Danke für den Tipp – für diesen Funktionsumfang ist «Alfred» ja sogar kostenlos … 🙂

      http://www.alfredapp.com/

      Ist es übrigens möglich, die «Alfred»-Konfiguration zwischen mehreren Macs zu teilen?

    • Sascha
      5. August 2011

      Mithilfe des kostenpflichtigen Powerpacks kann man auch die Einstellungen synchronisieren. Das erfordert allerdings eine Dropbox (wer hat die nicht) oder iDisk.
      Siehe http://www.alfredapp.com/powerpack/

    • Martin (MacMacken)
      6. August 2011

      Ich kämpfe noch damit, dass «Alfred» standardmässig Option-Space als Tastenkombination nutzt – diese findet bereits für Textverarbeitung Verwendung … da muss ich mir noch etwas einfallen lassen!

  2. mrshibby
    5. August 2011

    einfach den uninstaller unter den systemeinstellungen – spotlight – privatsphäre eintragen 😉

    Reply
    • Martin (MacMacken)
      5. August 2011

      «Einfach»?

      Kann es sein, dass Du diesen Tipp noch nicht selbst ausprobiert hast …?

    • mrshibby
      5. August 2011

      doch man muss einfach nur das Programm reinziehen…

    • Martin (MacMacken)
      5. August 2011

      Ah ja, klicken und ziehen funktioniert … hingegen ist es – Bug, Bug –, nicht möglich, eine Anwendung über das Plus-Symbol hinzuzufügen.

      Danke!

    • Markus
      6. August 2011

      Perfekt, funktioniert einwandfrei wie beschrieben. Jedoch gehen Apps wirklich nur über dragndrop. Das ist wohl kein Bug sondern eher Absicht. .app ist zwar ein Ordner, gleichzeitig aber für das System nur eine einzelne Datei/Anwendung. Die Option mit dem Plus würde also eher nur ganze Ordner ausschließen.

      Das Problem mit Acrobat habe ich übrigens auch genau so gehabt 😉

    • Martin (MacMacken)
      6. August 2011

      @Markus:

      .app ist zwar ein Ordner, gleichzeitig aber für das System nur eine einzelne Datei/Anwendung.

      Anwendungen sind keine Ordner, sondern Bundle (Pakete). Ich erstelle sicherheitshalber einen Bug Report, mal sehen, was Apple dann dazu meint … 😉

    • Markus
      6. August 2011

      Das ist richtig, aber du kannst auch ganz normal auf dem Terminal in die Bundle (Pakete) wechseln. Von ganz unten betrachtet ist es auf dem Dateisystem ein Ordner.

  3. Kettil
    6. August 2011

    Es ist ein gut gemeinter Rat. 😉

    Reply

Leave a Reply