Apple löscht Galaxie(n) und Sterne

Das standardmässige Bildschirm-Hintergrundbild von Mac OS X 10.7 «Lion» zeigt die Andromedagalaxie – im Gegensatz zu gängigen Bildern dieser Galaxie fehlen im Apple-Bild allerdings mindestens eine Galaxie und zahlreiche Sterne, wie «Boing Boing» schreibt … 🙄

Bild: Adam Evans/Wikimedia Commons, CC BY-Lizenz.

2 Comments

  1. 2called-chaos
    15. August 2011

    DAS ist das Standardbild? Da hätte ich mir aber zumindest eine Steigerung zu SL gewünscht… Das ist irgendwie einfallslos :/

    PS: Wer Zeit für sowas hat darf mir gerne bei meiner Arbeit helfen 🙂

    Reply
  2. iMarc
    16. August 2011

    Na ja, das Ding ist ja ca. 2,5 mio. Lichtjahre von uns entfernt. Was wir also sehen ist irgendwie 2,5 mio. Jahre im Rückstand. Vielleicht war ja Steve Jobs so weitsichtig und weiss, das die vermeintlich fehlenden Galaxien heute längst verglüht sind. Warten wir also mal 2,5 mio. Jahre ab, dann haben wir Gewissheit… 😉

    Reply

Leave a Reply