How the Fuck … Alex Krasny über seine ersten Mac OS X «Lion»-Erfahrungen

Manche Mac OS X-Benutzer bekunden Mühe, sich an die neue Version 10.7 «Lion» und ihre (bislang noch?) bestehenden Fehler zu gewöhnen … 😉

Das Video von «alexKrasny» ist im Stil etwas gewöhnungsbedürftig, inhaltlich sind aber die meisten Beschwerden berechtigt.

(Gesehen bei «Dirks Logbuch»).

Nachtrag vom 19. August 2011: Teil 2! 😉

14 Comments

  1. asah
    17. August 2011

    Danke für das Video. Also das Launchpad scheint nicht so sehr ausgereift zu sein… da ist wohl noch viel zu verbessern.

    Allerdings muss ich sagen dass es nicht Apples Schuld ist, wenn ScrennFlow nicht mehr funktioniert oder Chrome keine ordentliche Fullscreen-Integration hinbekommt…
    Und auch das Dashboard gibt es schon längere Zeit, wer es nutzlos findet muss es ja wohl nicht benutzen.

    Reply
  2. algorhythm
    17. August 2011

    Das Scroll-Verhalten lässt sich hiermit leicht wieder umstellen: http://www.aptgetupdate.de/2011/08/12/naturliches-scrollen-fur-mouse-und-trackpad-unterschiedlich-einstellen/

    Reply
    • Rainer Zufall
      17. August 2011

      Schau dir sein zweites Video an. Es geht nicht darum, dass, wenn man es weiß, es sich leicht umstellen lässt.

  3. Torsten
    17. August 2011

    Mhh, ScreenFlow hätte er ja zumindest auch bezahlen können. Für [k’ed] hats gerade noch gereicht. 🙂

    Allerdings stellt Lion seine Benutzer schon auf einen harte Probe. Ich bin wegen Stabilitätsgründen wieder zurück zu Snow Leopard.

    Reply
    • Dieter
      17. August 2011

      Und ich bleibe wegen Stabilitätsgründen bei Lion.
      Sl lief viel instabiler.

    • Torsten
      17. August 2011

      Das es das bei Dir macht ist noch lange kein Beweis das es bei allen instabiler läuft. VirtualBox mit einem DC, Exchange 2010 und einem virtualisierten Client läuft unter SL auch ohne BlackScreen. 😉

    • Dieter
      18. August 2011

      Und nur weil du zurück bist ist es noch lange kein Beweis das Lion instabiler ist.
      Zudem läuft Parallels unter Lion nahezu perfekt.
      Virtualbox ist seit Version 4 nicht mehr richtig zu gebrauchen.

    • Martin (MacMacken)
      17. August 2011

      @Torsten:

      Mhh, ScreenFlow hätte er ja zumindest auch bezahlen können. Für [k’ed] hats gerade noch gereicht. 🙂

      Dito beim Mosern über den langsamen Download von «Lion», während gleichzeitig noch BitTorrent-Downloads liefen … 😉

  4. Stefan
    17. August 2011

    Bin mit Lion soweit zufrieden, außer mit
    1.) Stabilität, die hoffentlich noch kommt…
    2.) Launchpad
    3.) Mission Controll, weil wenn ich z.B. Eine Safari Seite offen habe und eine Seite minimiert, kann ich mit mission Controll nur die geöffnete auswählen! Wenn mir da jmd helfen könnte wär ich echt dankbar!

    Reply
    • Giesbert Damaschke
      18. August 2011

      > 3.) Mission Controll, weil wenn ich z.B. Eine Safari Seite offen habe und eine Seite minimiert, kann ich mit mission Controll nur die geöffnete auswählen! Wenn mir da jmd helfen könnte wär ich echt dankbar!

      Falls Du mit einem Trackpad arbeitest: Unter „Systemeinstellungen > Trackpad > Weitere Gesten“ die Option „App Exposé“ aktivieren. Anschließend kannst Du jederzeit auf ein Icon im Dock zeigen und mit drei Fingern nach unten wischen, um alle geöffneten Fenster der App angezeigt zu bekommen.

    • 2called-chaos
      19. August 2011

      Oder mein neuer Geheimtipp: HyperDock

      Bietet ziemlich geniale Features unter anderem kann man die Funktionalität der Dockicons erweitern. Bei mir sieht das in etwa so aus (eigene Belegung):

      CMD+Klick: Neues Fenster (neue Mail oder was halt ein CMD+N bewirken würde)
      Shift+Klick: Expose des Programms
      Scrollen (iTunes): Lautstärke anpassen
      CMD+Klick (iTunes): Pause / Play
      CTRL+ALT+CMD
      + Klick = Programm beenden
      + Mittelklick = Sofort beenden
      + Rechtsklick = Neu starten

      uvm. (unter anderem eins der wenigen Features die ich bei Windows gut finde: Snapping)

      Ich habe das leider erst vor kurzem gefunden aber es hat mein Leben schon sehr bereichert 🙂

  5. “Is that a fuckin Flight Simulator?!” – Ein OSX Lion Erfahrungsbericht
    17. August 2011

    […] (via) Tweet Moin! Wenn du schon mal hier bist, dann kannst du auch unseren normalen RSS Feed oder unseren Freebies RSS Feed abonnieren. Auf Twitter findest du uns natürlich auch: twitter.com/aptgetupdateDE, Oliver, Björn und Stefan 10.7, apple, Lion, Mac […]

    Reply
  6. Andres
    19. August 2011

    Haha, da bin ich ja fast froh, dass ich kein Beta-Tester geworden bin. Da muss der Löwe bis zum neuen iMac im Oktober mit Sicherheit draußen bleiben

    Reply
  7. Anonymus
    20. August 2011

    Also ich fande beide Videos witzig und hatte persönlich nicht so viele Umstellungsprobleme wie er. Ich nutze allerdings auch nicht viele der Neuerungen. Launchpad habe ich zum Beispiel noch nie benutzt – genau wie Mission Control.

    Reply

Leave a Reply