Instapaper mit Zwangsreihenfolge

Eine weitere iOS-App, die eigene Funktionen durch eine Zwangsreihenfolge in den Vordergrund rückt, ist Instapaper in der neuen 4er-Version. Im Gegensatz zur Vorgänger-Version ist es nicht mehr möglich, die eigenen Ordner beliebig zu positionieren, sondern zahlreiche Instapaper-Ordner für Funktionen wie «Friends» geniessen Vorrang:

Dabei ist Instapaper-Entwickler Marco Arment auch noch der Fehler unterlaufen, dass man die eigenen Ordner durchaus nach oben ziehen kann, doch lassen sie sich dort nicht dauerhaft positionieren. Ich habe Marco Arment per E-Mail auf das Problem hingewiesen, erwarte jedoch wie üblich keine Reaktion von diesem kommunikationsscheuen Entwickler.

Eine weitere Funktion, die in der neuen Instapaper-Version in den Vordergrund gerückt wird, ist das Löschen von Inhalten:

In der Vorgänger-Version konnte man noch selbst wählen, ob Löschen oder Archivieren angezeigt werden sollte.

Leave a Reply