Google Reader ohne geteilte MacMacken-Inhalte

65 ungelesene neue Inhalte, die von anderen Personen via Google Reader geteilt wurden – dieses Bild zeigte sich mir häufig in Reeder auf dem iPhone:

Auf diesem Weg konnte ich Inhalte lesen, die andere Personen mit mir teilten, ohne gleich die entsprechenden Weblogs vollständig abonnieren zu müssen. Häufig wurden auf diesem Weg auch Inhalte von MacMacken geteilt – vielen Dank dafür!

Seit einigen Tagen ist es damit vorbei, denn Google hat die «Share»-Funktion in Google Reader ersatzlos gestrichen. Als Begründung dafür führt Google die Integration in Google Plus an, doch wurde nur die bisherige «Like»-Funktion als «1+» nach Google Plus überführt, während es nicht mehr möglich ist, geteilten Inhalten zu folgen.

Marcel Weiss fasst die Problematik in einem Artikeln lesenswert zusammen und fragt zu Recht, was mit Googles Urteilskraft geschehen ist.

Leave a Reply