Internet Explorer (IE): launch.ica wird heruntergeladen und nicht gestartet

Immer mehr Unternehmen verfolgen den Trend, dass man seine eigenen Geräte mit ins Unternehmen bringen darf. Um die Unternehmensumgebung dennoch sicher zu machen, stellen einige Unternehmen eine Citrix-Umgebung zur Verfügung.

Greift man nun auf eine durch Citrix freigegebene Applikation, kann es im Internet Explorer vorkommen, dass dieser die „launch.ica“ herunterladen möchte obwohl der Citrix Receiver richtig installiert ist.

Um diesen Zustand zu ändern bitte wie folgt vorgehen:

  1. Öffnen Sie die „Eingabeaufforderung“  (besser bekannt als CMD) mit Administrator-Rechten
  2. Jetzt muss man zunächst in das „ICA Client Verzeichnis“ wechseln. Dazu einfach folgenden Befehl in der CMD eingeben:
    cd c:program filescitrixica client
    sollte das nicht funktionieren, kann man es auch so probieren:
    cd c:program files (x86)citrixica client
  3. Ist man im oben aufgeführten Verzeichnis angekommen, muss man nun noch folgenden Befehl in der CMD eingeben und mit „Enter“ bestätigen: wfica32 /setup
  4. Als letzten Schritt muss nun der Internet Explorer einmal neugestartet werden und schon sollte es funktionieren.

In eingenen Fällen, kann es immer zu selben Fehler kommen. In diesem Fall sollte man noch die Einstellungen des Internet Explorers überprüfen.

  1. Hierfür einfach den „Internet Explorer“ starten und über
    „Extras“ >>> „Internetoptionen“ >>> „Erweitert“  in ein erweitertes Einstellungsmenü gelangen.
  2. Ist man hier angekommen, muss man noch unter „Einstellungen“ >>> „Sicherheit“ >>> die Option „Verschlüsselte Seiten nicht auf dem Datenträger speichern“ deaktivieren.

Greift man jetzt wieder auf die Citrix Applikationen zu, sollten diese problemlos starten.

Leave a Reply