Password unter Lion zurücksetzten

Posted by on Sep 11, 2012 Tagged: , , , , , | 6 Comments

Noch hat nicht jeder User auf Mac OS X Mountion Lion umgestellt und arbeitet demnach noch mit 10.7 Lion. Ein User stellte die Frage über stroica.com wie er denn sein vergessenes Password unter Lion zurücksetzen kann.

Zum Glück hat Apple vorgesorgt und bei der Installation von 10.7 eine Recovery Partition angelegt. Um nun sein Password zurückzusetzen wie folgt vorgehen:

  1. Mac neu starten
  2. Während des Neustarts die [alt]-Taste drücken und gedrückthalten
  3. Im jetzigen Menü kann man nun zwischen verschieden Startmöglichkeiten wählen. Hier die Recovery Partition auswählen und mit Enter bestätigen
  4. Nach einer kurzen Wartepause (Zeit den Kaffeebecher wieder aufzufüllen) kann man im Menü unter Utilities das „Terminal“ auswählen.
  5. Sobald das Terminal geöffnet ist, gibt man folgenden Befehl ein: resetpassword
  6. Ist alles richtig gemacht worden, öffnet sich nun ein Fenster in welchem man den User auswählen kann um sein Password zu ändern.
  7. Nun nur noch ein Neustart und es ist vollbracht.

Vorsicht: Leider gibt es einen Nachteil. Jede Person, die Zugang zum Mac hat und diese Anleitung kennt, kann das Password eures Account ändern.

6 Comments

  1. _nico
    11. September 2012

    Zusätzliche Info: Wenn eure Festplatte Filevault 2 verschlüsselt ist, kann das Passwort nicht mit „resetpassword“ zurückgesetzt werden – da ohne Eingabe des Filevault-Passwortes die Festplatte nicht von dem Recovery-Partitions-OS gefunden wird!

    Reply
    • A. Stroica
      11. September 2012

      Sehr guter Hinweis. Das ist auch die Möglichkeit, wie man es umgehen kann, dass sich Unbefugte Zugang verschaffen. Danke

  2. iReview 37/2012 – ApfelBlog
    16. September 2012

    […] für iPhone – Im US App Store gibt es Googles YouTube App für iOS bereits.Password unter Lion zurücksetzten – Mac Passwort vergessen? So kann man es zurücksetzen. Oder den Mac hacken.Grafik: […]

    Reply
  3. Tom
    17. September 2012

    Im Recovery-Modus kann man auch, ohne die Festplatte zu verschlüsseln, ein Passwort vergeben, das beim starten des Macs mit gedrückter Alt-Taste abgefragt wird, somit ist es nicht mehr möglich, von der Recovery-Partition oder einem externen Datenträger (USB, CD) zu booten, ohne das Passwort einzugeben

    Reply
    • A. Stroica
      28. September 2012

      Vielen Dank für den Hinweis! Ist vielleicht eine Alternative zu verschlüsselten Festplatte!

    • Jegge
      1. November 2012

      Soweit ich weiss, kann das UEFI-Passwort zurückgesetzt werden, indem man die RAM-Konfiguration ändert; daher wäre dies keine sichere Alternative, da ja der Angreifer sowieso physischen Zugang zum Gerät hat. Besser FileVault 2 nehmen!
      (siehe auch: https://discussions.apple.com/thread/3892243?start=0&tstart=0 )

Leave a Reply