Das Spiel mit den neuen Lightning Adaptern

Posted by on Dez 20, 2012 Tagged: , , , , , | 7 Comments

Lightning AdapterWer ein Apple Produkt besitzt, egal ob iPhone, iPad oder Mac, der hat meist auch einen Schwung von Adaptern mitbestellt. Manche Zungen behaupten sogar, dass Apple mehr als 25% seines Umsatzes nur mit Adaptern generiert.

Wer nun schon die dritten oder gar vierten Generation des iPhone besitzt, und sich im September 2012 sogar das neue iPhone 5 gekauft hat, kennt vielleicht diese Reaktion… „Oh, das Ladekabel sieht irgendwie anders aus“. Anschließend wurden dann verschiedene Preissuchmaschinen benutzt um das neue Ladekabel zum günstigsten Preis zu bekommen um nicht nur das eine mitgelieferte zu haben.

Gerade in den ersten Wochen, nach erscheinen des iPhone 5, war es sehr schwer an die Kabel und Adapter zu kommen, weil es kaum Dritthersteller gab die schon Lightning Kabel hatten. Somit musste man auf das original Apple Zubehör zurückgreifen, diese waren leider aber ehr schnell vergriffen.
Nun sieht es aber anders aus, zur Zeit findet man ein Fülle von iPhone Kabeln und Adaptern auch von Drittherstellern, aber auch die original Apple Produkte fallen in den Preisen.

Bei mir hat sich der Apple „Lightning auf Micro-USB Adapter“ sehr bewehrt, denn so kann ich auch ein „EU-Standard Ladegerät“ zum laden meines iPhone 5 benutzen. Wenn man mal gerade kein Lightning-Ladekabel dabei hat, kann man auch auf ein Blackberry des Kollegen oder sonstiges Micro-USB Ladegerät zurück greifen.

Ich frage mich wirklich, wie es Apple geschafft hat dem Gesetz des einheitlichen Ladeanschlusses aus dem Weg zu gehen.

Jedoch finde ich, dass der Lightning Anschluss zwei Vorteile hat. Zum einen ist er wesentlich kompakter und stabiler als der Vorgänger und zum anderen gibt es kein Oben und Unten mehr, sondern beide Seiten sind identisch.
Ein Nachteil jedoch bringt der neue Adapter: Man „muss“ all sein Zubehör austauschen. Von der Dockingstation, der Soundstation bis hin zur Navigationshalterung. „Alles bitte einmal neu!“ Aber nach nun insgesamt 9 Jahren Dock-Connector ist es mal Zeit etwas neues zu bringen. Was ist eure Meinung zum neuen Lightning Adapter? Bringt er euch mehr Vorteile oder Nachteile? Schreibt es in die Kommentare

7 Comments

  1. Michael
    20. Dezember 2012

    Genau wegen des Dock-Anschlusses warte ich noch mit dem Kauf des iPhone 5. Ich habe ein (selbst eingebautes/Dension/Brodit) iPhone-Dock im Auto. Ins Auto setzen, iPhone in den Halter stecken, fertig. Kein Kabelgewirr. Das ist mit dem iPhone 5 noch nicht so ohne weiteres möglich, da die Dritthersteller mit professionellen Lösungen nicht so ganz hinterherkommen. Und ich habe keine Lust, jedesmal Audiokabel und Stromanschluss manuell zu verbinden.
    Für mich bringt der neue Anschluss also nur Nachteile.

    Reply
  2. Herbert Feuersemmel
    20. Dezember 2012

    Mich interessiert besonders eine unspekulative Aussage hierzu: „Ich frage mich wirklich, wie es Apple geschafft hat dem Gesetz des einheitlichen Ladeanschlusses aus dem Weg zu gehen.“

    Reply
  3. Herbert Feuersemmel
    6. Januar 2013

    Schönes neues Jahr und vielen Dank an die Auskunftgeber(innen?).

    Reply
    • A. Stroica
      7. Januar 2013

      Danke, wünsche ich ebenfalls!

Leave a Reply