Hüllen für iPhone, iPad und den Mac – Made in Germany

logoDie meisten Nutzer eines iPhone, iPad oder Mac wissen es schon lang: Die Industrie rund um die Produkte mit dem angebissenen Apfel ist fast unendlich groß! Gerade in dieser Situation ist es für Zubehörhersteller umso wichtiger ein Alleinstellungsmerkmal vorzuweisen.

Die Jungs von stuffX aus Herzogenaurach (bei Nürnberg) haben meiner Meinung nach solch ein Merkmal. Sie entwerfen, produzieren und verkaufen Hüllen für die geliebten Geräte, direkt in Deutschland. Das bedeutet, das ganze bei der Produktion verwendete Material stammt aus der Umgebung und auch die Produktion findet ausschließlich in Deutschland statt. Ich habe mir die Hülle „Pete“ für das iPad mal genauer angeschaut.

Wie die meisten iPad Hüllen sitzt auch „Pete“ wie angegossen. Die Hüllen für das iPad sind keine Hüllen, die man permanent am iPad lässt, sondern es sind Transporthüllen, in die das iPad gesteckt bzw. geschoben wird. Siehe Foto:

DSC00035

Die Hülle ist auf der einen Seite aus Filz und auf der anderen Seite aus echtem Leder. Sobald das iPad in der Hülle ist, kann man die Filzlasche zum Verschließen verwenden, so dass das iPad optimal geschützt ist.

DSC00040

Da das Material etwas dicker ist, sind die Hüllen vielleicht nicht die schlankste Lösung für das iPad, aber gerade für den Transport im Rucksack, der Sporttasche oder einfach unterm Arm sind sie gut geeignet.

Was mir besonders gefällt

Besonders gefällt mir, dass die Hülle passgenau ist und das in kürzester Zeit. Man schiebt das iPad einfach hinein und es passt sofort – ganz im Gegensatz zu manch anderen Hüllen, bei deinen Geduld und Ausdauer gefragt sind.

DSC00041

Hervorheben möchte ich noch einmal, dass alle Rohstoffe direkt aus der Region kommen und die komplette Produktion auch in der Region stattfindet. Es ist also eine kleine Manufaktur, die die Hüllen zum Großteil in Handarbeit fertigt.
Aus diesem Grund ist es auch kein Problem Sonderwünsche zu äußern. Somit kann man zum Beispiel das Firmenlogo oder einen Schriftzug auf seiner Hülle verewigen. Diese Kombination ist gerade bei iPhone und iPad Zubehör eine Seltenheit.

Limitierte Edition & Aktion:

Zur Zeit (Stand: März 2013) gibt es das „Kuvert“ für das MacBook Air und Pro Retina in einer limitierten Auflage von 50 Stück. Dabei sind Rückseite und Lasche aus Neopren (verschiedene Farben), die Vorderseite ist aus Filz.

Darüber hinaus sind die Jungs von stuffX im sozialen Bereich engagiert, da sie durch eine Benefizaktion das Kinderhilfswerk unterstützen. Dafür wurden 10 Sleeves mit einer Papiervorderseite produziert, welche dann von Illustratoren designt und anschließend versteigert werden. Der Erlös dieser Aktion geht komplett an das Kinderhilfswerk.

Produktpalette

stuffX.de hat zur Zeit Hüllen für iPhone, iPad, iPad mini, MacBook Pro und MacBook Air im Programm. Da es sich hierbei nicht um eine Plastikhüllen bzw. Cases handelt, die genau für ein Gerät passen, kann ich mir vorstellen, dass auch andere Smartphones, Tablets und Ultrabooks in die handgefertigten Hüllen passen.

Was sagt die Presse?

Ein kleines Team aus Mittelfranken, das zum größten Teil aus der Apple Welt kommt, hat sich überlegt, wie man stilvollen und nachhaltigen Schutz für iPhone, iPad und MacBook herstellen könnte.

Zunächst wurden die grundlegenden Punkte wie z.B. Material, Herkunft und Produktion fokussiert. Wichtige Punkte waren zudem die Gewährleistung von stetiger Kontrolle der Qualität und des Materials sowie möglichst kurze Wege, um die Umwelt zu schonen.
Schnell wurde allen mitwirkenden klar, dass unter diesen Maximen nicht im Ausland produziert werden kann.

Daher wurde recherchiert, gesucht und versucht, alles über regionale Kanäle zu realisieren. Es nahm zwar eine gewisse Zeit in Anspruch, doch letzten Endes gelang es alle Vorgaben zu erfüllen.

Die Firma produziert regional und mit Materialien aus der Region Mittelfranken.

Der enorme Vorteil liegt in den kurzen Transport- und Kommunikationswegen, was das Unternehmen enorm flexibel macht.

So entstand innerhalb eines Jahres die Marke stuffX, die hochwertige, nachhaltige und zeitlose Taschen für Apple Computer und die mobilen Geräte herstellt.

Wie bereits eingangs erwähnt wird alles mit hochwertigen Materialien und in reiner Handarbeit hergestellt.
Die Firma verarbeitet unter anderem Materialien wie Wollfilz, Leder und Kuhfell zu eleganten Begleitern für die heiß geliebten Apple Geräte wie iPhone, iPad und MacBook Pro/Air.
Die Firmenphilosophie lautet:

regionale Rohstoffe + regionale Produktion x Qualität = stuffX

Die Firma möchte elegante und hochwertige Produkte herstellen, die Region stärken und nachhaltige Werte wieder aufleben lassen.
Daher ist sie auch im Sozialen Umfeld tätig und unterstützt einmal im Jahr eine gemeinnützige Einrichtung mit einer Aktion, dessen Erlös dann gespendet wird.

Im Jahre 2012 wurde eine Aktion im Rahmen des Comic Salon Erlangen gestartet, bei der Sleeves mit einer Papiervorderseite produziert, die dann von Comic-Künstlern bemalt wurde. Diese Sleeves wurden über eBay versteigert und brachten dem Verein Tigerauge e.V. über 1.000 € ein. Die Details über die Aktion sind unter www.stuffx.de/Tigerauge-eV zu sehen.

Weitere Informationen über stuffX sind auf der Website www.stuffx.de oder auf der Facebook-Seite www.facebook.com/stuffx.fan zu finden

Nutzt ihr auch eine Hülle von stuffX oder habt euch sogar eine Sonderanfertigung gegönnt? Dann schreibt eure Erfahrungen und Meinungen, einfach in die Kommentare

3 Comments

  1. VERLOSUNG: Eine Hülle von stuffX.de für das iPad | stroica.com
    3. März 2013

    […] berichtete schon in meinem Testbericht über Produkte von stuffX.de. Sie produzieren Hüllen für iPhones, iPads und MacBooks aus 100% echtem Leder und 100% […]

    Reply
  2. iPad Hüllen “Made in Germany” | MacMacken
    23. März 2013

    […] geht es nun weiter. Fangen wir mit etwas “Kleinem” an. Vielleicht haben einige schon den Testbericht der stuffX iPad Hülle auf stroica.com gelesen. Passend zur Review gibt es auch eine Verlosung. Diese läuft noch bis zum […]

    Reply
  3. Verlosung der stuffX Hülle ist beendet, der Gewinner steht fest | stroica.com
    1. April 2013

    […] dem Testbericht der iPad Hülle von stuffX, wurde die Hülle von “Pete” zur Verfügung gestellt und wir konnten diese dann in […]

    Reply

Leave a Reply