Maus aus einem virtuellen PC mit Parallels „befreien“

Posted by on Mai 19, 2013 Tagged: , , , , | One Comment

Mach einer muss auch an einem Mac mit einem Windows PC arbeiten und bedient sich Lösungen wie Parallels, VMware oder VirtuelBox. Ich bekam jetzt vom einem Kollegen einen Anruf, der genau so arbeitet. Er stellte mit mit verzweifelter Stimme die Frage:

„Hilfe, ich kann meinem Mac nicht mehr bedienen, denn die Maus ist im meinem virtuellen PC gefangen. Was kann ich tun?“

Diese Frage brachte mich dazu diesen Beitrag zu verfassen. Arbeitet man in einer virtuellen Maschine und nutzt nicht den Coherence Modus wie bei Parallels, so kann es passieren, dass man wieder zurück auf sein Host-System möchte (also auf den Mac) drückt man auf der Tastatur einfach „ctrlund die alt-Taste“ zusammen und schon hat man die Maus befreit.

1 Comment

  1. Parallelwelt
    19. Mai 2013

    Die „Anleitung“ zum Lösen der Maus wird auch in der Statusleiste angezeigt – zumindest beim Hochfahren von Parallels. Wenn das im normalen Betrieb passiert, könnten auch die Parallels-Tools veraltet sein.

    Reply

Leave a Reply