Adobe Photoshop Express für Windows 8 – jetzt kostenlos

Adobe Photoshop ExpressSeit gestern (Sonntag 19.05.2013) hat der Windows App Store ein neues Produkt im Programm. Die Einsteiger-Version der populären Bildbearbeitung Adobe Photoshop, nämlich Adobe Photoshop Express (direkt Link in den Store).

Mit  bietet Adobe eine Photoshop Version mit eingeschränkten Funktionen an. Für die meisten Nutzer werden diese Funktionen ausreichen. Wer seine Fotos zuschneiden, rotieren oder spiegeln, rote Augen entfernen und per Knopfdruck eine Bildverbesserung in Bereich Farbe, Schärfe oder Kontrast erzielen möchte, findet mit Photoshop Express das passende Werkzeug. Ein kostenloser Test wird Gewissheit schaffen, ob es doch eine andere Version wie Photoshop Elements, oder Photoshop CS6 sein muss.

Wer zufrieden mit den Funktionen der Express Version ist, sich aber einige Erweiterungen wünscht, hat per In-App-Kauf die Möglichkeit 45 Bild- und Farbeffekte oder weitere Funktionen zur Kamera-Bedienung hinzu zu kaufen.

Auch für andere Geräte gedacht:

Die App ist an die neue Windows 8 Metro Oberfläche angepasst und kann somit auch auf einem Windows RT Tablet genutzt werden. Weiterer Vorteil ist, dass sowohl x86 und x64 Systeme als auch ARM Geräte, unterstützt werden.

Ein kleiner Hinweis noch: Für iOS und Android-Geräte gibt es auch eine passende Version von Photoshop Express.

2 Comments

  1. Sam
    20. Mai 2013

    ich hab mir vor 2 Wochen die Adobe Creative Suite 6 Design Standard (Studentenversion) gekauft und es ist einfach der Hammer. Eigentlich wollte ich dann bei der CS7 Studentenversion zu schlagen, aber dann kam das Abo Model, welches sich für mich überhaupt nicht lohnt und viel zu teuer ist. Deshalb noch schnell eine CS6 organisiert.

    Reply
    • A. Stroica
      21. Mai 2013

      Ja die ganze Creative Suite ist natürlich eine andere Nummer. Ich finde Express aber ganz interessant für eine kleine Bearbeitung zwischendurch…

Leave a Reply