Die Sony DSC-RX100 bekommt wahrscheinlich schon Ende Juni 2013 einem Nachfolger

rx200_3

Sony hat vor ziemlich genau eine Jahr (Juli 2012) die Sony DSC-RX100 auf den Markt gebracht und damit eine Kompaktkamera auf DSLR Niveau entwickelt. Nun soll diese Kamera einen Nachfolger bekommen. Laut Sonyalpharumors ist die Neue (ggf. Sony DSC-RX200) mit einem klappbaren Display und einem Zubehörschuh für zum Beispiel einem externen Blitz ausgestattet.

Diese Informationen hat Sonyalpharumors aus einer in Japan aufgetauchten Bedienungsanleitung entnommen.

Der Name des Nachfolger ist noch nicht bekannt. Die Bilder der Bedienungsanleitung zeigen aber ein sehr ähnliches Gehäuse wie es die RX100 besitzt und somit ist eine Sony DSC-RX200 nicht auszuschließen.

Die Bilder zeigen eine große Schwachstelle der jetzigen RX100, das Display. In der neue Version lässt sich dieses wie bei der Sony NEX-5R (hier das Review zur NEX-5R) nach unten und oben klappen. Somit hat man leichter die Möglichkeit Bilder aus Boden- bzw. Überkopfperspektive zu machen.

Die jetzige Sony RX100 ist sehr kompakt (101,6 x 58,1 x 35,9 mm) und wiegt mit Akku 240 Gramm. Der Sensor mit 8,8 x 13,2 mm Größe, ist für eine Kompaktkamera sehr groß und hat die selbe Größe wie Nikons Systemkamera 1.

rx200_1

Eine weitere Neuerung des Nachfolger ist ein einen Zubehörschuh. Somit lässt sich externes Zubehör wie z.B. ein Systemblitz verwenden. Auch kann ich mir vorstellen, dass man nun den elektronischen Sucher Sony FDA-EV1S benutzen kann, denn im einigen Foren wurde bemängelt, dass man keine Möglichkeit für eine Viewfinder hat und gerade bei starker Sonneneinstrahlung ist dieser von Vorteil.

Laut Sonyalpharumors soll die neue Sony RX200 den gleichen 20,2 Megapixel Sensor mit einer Größe von 1-Zoll erhalten.

Für den 27. Juni 2013 hat Sony ein Presseevent angekündigt. Auf diesem Event scheint es sehr wahrscheinlich zu sein, das die neue RX200 vorgestellt wird. Vielleicht überrascht uns Sony ja noch etwas mehr und bringt auch noch einen Nachfolger der Vollformat-Kompaktkamera Sony DSC-RX1. Also erwarten wir vielleicht eine DSC-RX200 und die neue Sony DSC-RX2.

rx200_2

Die RX100 kostete nach der Veröffentlichung ca. 650 Euro, ist aber mittlerweile für rund 540 Euro erhältlich. Ich bin gespannt, welche Gerüchte sich bewahrheiten und welche Features noch kommen.

Wünschen würde ich mir ein eingebautes GPS zum taggen der Fotos im Urlaub und ein etwas größerer Zoom. Welche Wünsche habt ihr an die neue Sony DSC-RX200 und wie sind eure Erfahrungen mit der RX100?

3 Comments

  1. Me
    21. Juni 2013

    Auf meiner Wunschliste steht ein optischer Sucher sowie eine 24 oder gar 20 mm Brennweite. Bis dahin erfreue ich mich an meiner RX100- ein echt starkes Stück.

    Reply
  2. Christian
    22. Juni 2013

    Hi Alex,

    die Spezifikationen für einen Nachfolger klingen schon sehr interessant, vor allem das Display zum klappen. Aktuell liege ich in solchen Situationen einfach auf dem Boden (was nicht immer ganz serious wirkt ;-)) oder fotografiere „blind“.

    Ich bin mal gespannt, was kommen wird, auch wenn ich – wahrscheinlich – bei der RX100 bleiben werde. Sie hat sich bis jetzt schon ziemlich bewährt. Für mich. 😉

    Viele Grüße
    Christian

    Reply
  3. BertY
    24. Juni 2013

    Bitte gebt mir Bescheid, wenn die RX200 zu haben ist. Ich kaufe Sie ungesehen. Ich habe mir die RX100 von meinem Schwager für ein Wochenende geliehen und ich muss wirklich sagen, Sony hat echt gute Arbeit geleistet. War drauf und dran Sie mir zu bestellen, aber dann kam ich auf die Idee mal nach einem Nachfolger zu schauen. Und siehe da… Ende Juni halte ich noch aus. Also danke noch mal

    Reply

Leave a Reply