Weihnachten steht vor der Tür, aber das passende Geschenk noch nicht! – Geschenkideen

Posted by on Dez 7, 2014 Tagged: , , , , , , , , | No Comments
Weihnachten steht vor der Tür, aber das passende Geschenk noch nicht! – Geschenkideen

Auch dieses Jahr kommt das „Weihnachtsfest“ so unerwartet und überraschend. Gefühlt 80% der Bekanntschaft wussten nichts davon ;-). Dann jetzt noch schnell ein Geschenk finden, am besten erst am 24.12! Ich glaube jeder war schon mal in dieser Situation. Wenn dann auch noch ein IT’ler (Geek, Nerd wie auch immer er bezeichnet werden will) beschenkt werden soll, wird es schwer. Aus diesem Grund habe ich mal im Kollegenkreis nachgefragt, was so auf dem IT Wunschzettel steht und die Wünsche nach Preisen sortiert. Wichtig zu wissen, die Preise sind Tagespreise und können natürlich variieren.  

Geschenkideen von 5€ bis 20€

  • Eine dezente Spigen Hülle für das iPhone 6 – transparent schadet es nicht dem Design des iPhones = 9,90€
  • Wie oft suchte ich ein Ladekabel für das iPhone? Irgendwann hat es mich so geärgert, dass ich mir einfach fünf Ladekabel von Belkin bestellt habe = 7,90€
  • Ich selbst fotografiere ab und an, und wenn man gerade einen Lauf hat, dann vergisst man auch gerne mal die Kapazität seiner Speicherkarte. Somit wäre eine micro SD von SanDisk auch eine Idee = 16,20€ für 32GB

Geschenkideen von 20€ bis 50€

  • Fotos war ja gerade schon Thema und an den Festtagen wird gerne der Selbstauslöser benutzt. Dabei hilft der Joby Hybrid Gorillapod für Systemkameras oder für die kleine Kompaktkamera mit Magnetfuss = ca. 28€
  • Was würden wir nur ohne WLAN machen? Ich glaube wir hätten ein richtiges Kupferproblem, deswegen gerne mal einen WLAN Repeater von AVM = 35€
  • Ich liebe diese Hülle für mein iPad Mini einfach. Das Moshi VersaCover ist in meinem Augen eine wirklich gelungene Hülle, da diese Front- und Rückseite des iPad schützt, sehr dünn ist und durch die verschiedenen Faltmöglichkeiten ziemlich viele Aufstellpositionen des iPads ermöglicht = 44,90€

Geschenkideen von 50€ bis 100€

Geschenkideen von 100€ bis 500€

Ohje, ich glaube in diesem Preissegment könnte ich gefühlt 1000 Artikel empfehlen, aber ich beschränke mich auf fünf, oder vielleicht doch sechs, oder sieben…

  • Beginnen wir mit den aus meiner Sicht besten Kopfhören für den Sport. Die Bose In-Ear Sportedition. Die produzieren einen wirklich guten Klang und sind perfekt für den Sport, denn etwas Schweiß können die auf jeden Fall ab = 129€
  • Bleiben wir im Themenbereich Klang. Für zuhause gefällt mir das Sonos Play 1 Konzept echt gut, aber ich muss ehrlich sagen, ganz billig ist es nicht = 199€ (dieser Wunsch kann mir noch erfüllt werden 😉 
  • Fitness ist auch in der IT angekommen, wir IT’ler kommen jetzt auch am und an mal raus ans Licht. Aber natürlich nur, wenn unsere Daten gemessen werden und anschließend ausgewertet werden können. Das Jawbone Up24 ziert auch mein Handgelenk und motiviert mich dann doch mal in der Mittagspause noch eine Runde ums Gebäude zu gehen = 129€
  • Was fehlt noch zum Thema „Vernetzung“? Richtig, die Wohnung. Da ist gerade in einer Großstadt das Thema Sicherheit ganz weit oben. Gigaset bietet mit seiner neuen Reihe Elements eine gute und simple Variante der Heimüberwachung an. Das System kann natürlich noch erweitert werden. Das Gigaset Elements Safety Starter Kit beginnt bei 149€
  • Tablets gab es mal nur „eins“ 😉 jetzt ist der Markt voll davon und auf dem Wunschzettel ganz oben. Somit hier drei Modelle. Zunächst die Android-Variante, das Nexus 9 (ab 399€). Wer jedoch im Apple Lager zuhause ist, für den ist entweder das aktuelle iPad mini 3 (ab 389€) interessant, oder eben das iPad Air 2 (ab 488€).
  • Einer geht noch! Waren wir nicht vorhin bei Kameras? Hier meine tägliche Begleitung, die Sony RX100 M2 (485€), ja es gibt auch schon die Sony RX100 M3, aber die ist dann doch etwas teurer (705€). Ich möchte erwähnen, dass ich meine Canon EOS 650 gegen eine Sony NEX Systemkamera getauscht habe, und jetzt diese Systemkamera gegen die RX100 und ganz ehrlich… das war die beste Entscheidung. Die Qualität der Bilder ist Wahnsinn und kann sich mit einer DSLR vergleichen lassen. Aber der größte Vorteil ist, dass die RX100 so kompakt ist, dass sie einfach überall mithin genommen werden kann.

Geschenkideen von 500€ bis „Du bist der Beste IT’ler den ich kenne“

Bevor man solch ein teueres Geschenk kauft, sollte man aber sich aber zuvor mit dem Beschenkten absprechen, oder zumindest die Umtauschoption in Betracht ziehen. Und das umtauschen ist wirklich nicht böse gemeint, liebe Oma!!!

  • Was will man mehr als ein schickes Notebook. Da ich privat mit Mac OS X unterwegs bin, kommt wir mich das MacBook Air in 13″ Zoll (ab 999€) in Frage. Wer jedoch mit Windows unterwegs ist, für den ist vielleicht das Lenovo U330 (ab 799€) eine Option.
  • Wovon ich echt begeistert bin, ist das neue Surface Pro 3. Damit hat Microsoft echt ein gutes Produkt abgeliefert. Ich bin in der glücklichen Situation, dass ich es auf der Arbeit nutzen darf. Wirklich richtig schick = ab 899€
  • Für den Premium Fotografen, der definitiv etwas besonderes sucht, ist die Sony DSC-RX1R Vollformatkamera das passende Spielzeug. Ob man so etwas wirklich verschenkt sei mal dahin gestellt, aber freuen würde ich mich auf jeden Fall!

Noch kurz eine weitere Information. Ihr habt gerade eine Ansammlung von Amazon-Links gefunden und dies möchte ich kurz erläutern.

Wie finanziert sich dieser Blog?

Viele Blogs, fangen gut an, haben interessant Beiträge und bauen eine große Leserschaft auf. Oft habe ich das Gefühl, dass bei einer Zugriffszahl von 500 Lesern aufwärts (pro Tag), bei einigen die Dollarzeichen in den Augen zu sehen sind und die Blogs dann mit Werbung zugekleistert werden. Hauptsache man bekommt 0,002415€ pro Klick auf die Werbung.

Ich habe mich bewusst gegen die Variante der blinkenden Werbebanner entschieden. Nichtsdestotrotz entstehen auch für diesen Blog Kosten. Sei es für das Hosting, oder die vor Kurzem durchgeführte Umstellung. Um diese Kosten zu decken haben ich mich für die Variante der Amazon-Affiliate Links entschieden. Dabei baue ich Links zu Amazon Produkten in meinen Beiträge ein und wenn ihr darauf klickt und anschließend dieses oder ein anderes Produkt bei Amazon kauft, kommt ein prozentualer Anteil diesem Blog zu Gute.

Wenn ihr diesen Blog also unterstützen wollt, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr über die Links etwas kauft. Ansonsten könnt ihr die Links auch einfach ignorieren. Ich werde in den kommenden Tagen noch mal etwas ausführlicher darüber berichten, wie sich dieser Blog finanziert. Folgt uns doch einfach über Twitter oder über unsere Google+ Seite.

Leave a Reply