Apple Event „Spring Forward“ am 09. März 2015 – Was kommt, außer die Apple Watch?

Apple Event „Spring Forward“ am 09. März 2015 – Was kommt, außer die Apple Watch?

Es ist endlich der 09. März 2015 – Heute um 19:00 Uhr, deutsche Zeit, startet das Apple-EventSpring Forward„. Mit ziemlicher Sicherheit wird die Apple Watch detaillierter vorgestellt und Preise samt Verkaufsstart veröffentlicht. Aber wird die Apple Watch das einzige Thema sein? Ich hoffe nicht. Seit Freitag ist der Lagerbestand im amerikanischen Apple-Store für MacBook Air und MacBook Pro Retina zurück gegangen… aber von vorn.

Apple Watch

Das die Apple Watch vorgestellt wird ist wohl ziemlich sicher, was sie können wird haben wir bereits letztes Jahr gesehen. Wer mehr Details will, findet diese in diesem ausführlich Beitrag von Carsten.

Aber mal etwas von den reinen technischen Details weg – was bringt mir die Apple Watch? Ok, sie zeigt mir die Uhrzeit an… Sie misst meine Bewegung, meinen Puls und auch meine GPS-Daten. Soviel zu den offensichtlichen Daten, die gesammelt werden. Und helfen mir diese jetzt? Ich persönlich bin ein Freund der „Bewegungsaufzeichnung“ wie man auch hier in diesem Beitrag über das Jawbone erkennen kann. Somit würde mir die Apple Watch schon einen Vorteil bringen, da sie im Gegensatz zum Jawbone noch den Puls musst und Wasserdicht ist – ja ich weiß das Jawbone UP 3 hat diese Funktionen auch, aber dort ist ja auch noch kein Verkaufsstart in Sicht.

Aber natürlich kommen noch weitere Anwendungsfälle dazu, wie zum Beispiel die Möglichkeit, dass ich Push-Benachrichtigungen direkt auf die Uhr bekomme. Ich muss jedoch sagen, dass ich das eigentlich gar nicht will – mein iPhone ist auch so gut wie immer auf lautlos und ich schaue gezielt darauf. Die Nutzung von Apple Pay ist eine weitere Funktion, jedoch ist das in Deutschland noch nicht richtig möglich. Also fällt das für mich auch erstmal aus.

Das ist natürlich nicht Alles, mich interessiert, wo die Apple Watch euch helfen kann bzw. für was ihr Sie einsetzen würdet?

MacBook Air – 12 Zoll

Das ominöse MacBook Air in 12″ Zoll mit Retina geistert ja nicht seit gestern im Netz herum, aber ob es wirklich kommt ist fraglich. Mich würde es sehr freuen, denn ich möchte mein MacBook Pro 13″ Zoll gerne erneuern. Glaubt man den Gerüchten so soll das neue MacBook Air noch schmaler und leichter sein und endlich auch über ein Retina Display verfügen. Das ganze Display soll dann nicht mehr 13″ Zoll groß sein, sondern nur noch 12″ Zoll. Dies würde sich natürlich auf die Größe und das Gewicht auswirken.

Des Weiteren stehen noch verschiedene Möglichkeiten der Schnittstellen im Raum, so sprechen die einen davon, dass es nur noch einen Stromanschluss und zwei USB-C Anschlüsse geben soll, die anderen sprechen davon, dass es nur noch zwei Thunderbolt Schnittstellen geben wird. Mhh, ob das für den mobilen Einsatz so gut ist? Also SD-Karten sollte man schon noch direkt einschieben können.

Weiter technische Details sind nicht bekannt, jedoch ist davon auszugehen, dass auch CPU, Grafik und Speicher ein Update bekommen. Wisst ihr mehr?

Eure Vermutung

Nun ist eure Meinung gefragt. Wie steht ihr zu dem Thema? Was meint ihr, wird es „nur“ ein Apple Watch Event, oder kommt auch ein neues MacBook? Wird es dann nur ein „Update“ der bestehenden Serie, oder eine ganz neue Geräte-Klasse? Schreibt eure Meinung und Vermutung doch einfach in die Kommentare

2 Comments

  1. MD
    9. März 2015

    „…,außer der Apple Watch“ 🙂

    Reply
    • Alex S.
      9. März 2015

      Naja, du weißt wie es gemeint ist 😉 Das reicht ja eigentlich schon, aber ein neues MacBook Air wäre auch schön

Leave a Reply