Leserfrage: Time Machine hat „angeblich“ nicht genug Platz und will alte Sicherungen löschen?! Ist das normal?

Posted by on Jan 10, 2016 Tagged: , , , , , | No Comments
Leserfrage: Time Machine hat „angeblich“ nicht genug Platz und will alte Sicherungen löschen?! Ist das normal?

Noch im Urlaub erreichte mich folgende Frage zur Time Machine und um meine guten Vorsätze direkt umzusetzen (hier der Neujahrsartikel zum Thema Vorsätze) möchte ich die Frage direkt als Blog-Post beantworten, da wahrscheinlich noch mehr Leser die selbe Frage haben:

Leserfrage zur Time Machine Software von Apple

Hallo Alex,

obwohl ich auf der separaten Festplatte für Time Machine 1 TB Speicherplatz habe teilt man mir mit, dass der Speicherplatz ausgereizt ist und die ältesten Sicherungsdateien gelöscht werden. Wie wirkt sich das auf meine Sicherung aus?

Mit freundlichen Grüßen

Ich hoffe ihr nutzt auch alle die kostenlose Möglichkeit von Apple eure Daten zu sichern (Natürlich gibt es auch anderer Backupsoftware). Mit Time Machine bekommt man keine 100% Sicherheit hin, da man die Backups am besten noch an verschiedenen Standorten haben sollte, aber ich finde die Lösung schnell und einfach und besser als gar keine Sicherung zu haben.

Ich persönlich sichere manche Daten noch auf meinem NAS und eine Festplatte tausche ich immer mit meinem Bruder aus, so dass auch eine Sicherung an einem anderen Ort liegt, aber das muss man nicht! Nun aber zu der Antwort auf die oben gestellte Frage.

Antwort

Dieser Hinweis wird angezeigt, da das jetzt anstehende Backup inkl. Auslagerung und Aufräumen etwas mehr Platz braucht als zur Verfügung steht. Wenn man auf „Ja“ klickt wird ein älteres BackUp gelöscht. Das bedeutet aber nicht, dass man die alten Daten nicht mehr wiederherstellen kann, denn die Time Machine Software ist so intelligent, dass es ältere BackUps so löscht, dass man immer noch mindestens ein BackUp pro Monat zur Verfügung hat. Wenn selbst dann der Platz knapp werden langsam auch die ganz alten BackUps gelöscht.

Hier ein Bild das es veranschaulicht:

time machine backups

time machine backups

Anhand des Datums kann man erkennen was ich meine. Ich hatte auch Time Machine BackUps zwischen dem 09.11.2015 und dem 15.11.2015 aber da dort nicht so viele Veränderungen waren löscht Time Machine diese „DeltaDateien„. Aber von den letzten Tagen haben ich mehrere am Tag. Welche dann nach einer Zeit zu einer Sicherung am Tag zusammen gedampft wird.

Wie kann ich die Time Machine aktivieren?

Es eignet sich so gut wie jede externe Festplatte zur Einrichtung der Time Machine, also muss man nichts besonderes kaufen. Man sollte nur darauf achten, dass die Platte größer ist, als die eingebaute Festplatte im Mac selbst. Zur Zeit sind die Platten ja auch nicht mehr so teuer. Hier mal zwei Empfehlungen:

  1. Wer es gerne mobil mag, kann die Portable 2TB Platte von Western Digital nutzen ca. 100€. Die Festplatte benötigt auch keinen separaten Stromanschluss.
  2. Wer genug Steckdosen frei hat und lieber noch mehr Platz haben will kann auf 4TB Festplatte von Intenso für ca. 115€ zurückgreifen

Wenn man nun die Festplatte hat, schließt man Sie einfach an den Mac an und es taucht ein Fenster auf, in welchem die Frage gestellt wird:
„Möchten Sie diese Festplatte als Time Machine Sicherung einrichten“
Dann einfach auf „Ja“ klicken und die Festplatte wird passend formatiert und die Sicherung eingerichtet.

Ich hoffe die Erklärung ist verständlich geschrieben. Wer noch Fragen, oder Anregungen hat schreibt diese einfach in die Kommentare. Wie macht ihr denn eure Sicherung?

Leave a Reply