iCloud mit überhöhten Preisen für Schweizer

Posted by on Aug 2, 2011 | 3 Comments

Manche Dinge können nicht warten … Sommerpause hin oder her! Die Preise für zusätzlichen Speicherplatz in der Apple-iCloud stehen fest. Und wie gewohnt bekundet Apple Mühe mit dem korrekten Umrechnen zwischen verschiedenen Währungen: 50 GB zusätzlicher Speicherplatz pro Jahr kosten 100 Dollar, 80 Euro oder 100 Schweizer Franken. Mit den tatsächlichen Wechselkursen vom heutigen 2. […]

Gesammelte App Store-Anwendungen ohne Wert

Posted by on Mai 17, 2011 | 5 Comments

«AppDump» berechnet den Wert eurer App-Store-Bibliothek, wie beim deutschen IphoneBlog und anderswo zu lesen ist: Das Mac-Programm AppDump scannt den ‘Mobile Applications Ordner’ der iTunes-Bibliothek und saugt sich aus den dort archivierten .ipa-Dateien ihre Meta-Infos. Neben Entwickler, Preis, Genre und Name wird außerdem der aktuelle Verkaufspreis extrahiert und zusammengerechnet. Da Reduzierungen und Gratis-Downloads nicht einfließen, […]

Teurer Umweg über den Mac App Store für Nicht-Amerikaner

Posted by on Mai 4, 2011 | 3 Comments

Entwickler, die ihre Mac OS X-Anwendungen ausschliesslich via Mac App Store anbieten, bestrafen damit ihre Benutzer ausserhalb der USA. Posterino beispielsweise ist sowohl direkt beim Entwickler als auch via Mac App Store erhältlich und kostet jeweils USD 29.95 – im Mac App Store leider nur für Amerikaner, alle anderen zahlen aufgrund der unvorteilhaften Apple-Wechselkurse einen […]

Spendenzwang für aktuelle NeoOffice-Version 3.2

Posted by on Apr 22, 2011 | 31 Comments

NeoOffice ist die Mac-optimierte OpenOffice-Variante meiner Wahl. So freute ich mich kürzlich über den Hinweis auf die neue NeoOffice-Version 3.2 — auch wenn NeoOffice leider weiterhin nicht über eine Funktion zur automatischen Aktualisierung verfügt:

Spartipp: Bookends mit 50+ Prozent Rabatt

Posted by on Apr 4, 2011 | 4 Comments

Bookends ist — nach Anlaufschwierigkeiten — die Software meiner Wahl zur Literaturverwaltung auf dem Mac, insbesondere in Zusammenarbeit mit der Textverarbeitung Mellel. Bookends unterstützt aber auch andere Textverarbeitungen wie beispielsweise Microsoft Office und Nisus Writer Pro. Automatische Aktualisierungen funktionieren inzwischen problemlos, direkt oder via Mac App Store. Wer Bookends kaufen möchte, kann am heutigen Montag, […]

Jungle Disk – 2 USD/Monat statt 20 USD/Lebenszeit

Posted by on Nov 11, 2009 | One Comment

Jungle Disk ist eine Anwendung für Linux, Mac OS X und Microsoft Windows zur Datensicherung in der «Cloud» bei Amazon S3 oder Rackspace – anfänglich war nur Amazon S3 verfügbar, NetFixer und bietet fördert seither entsprechend das Speichern bei Rackspace mit einem deutlich attraktiveren Preis. Ebenfalls attraktiv war die Möglichkeit, eine lebenslange Jungle Disk-Lizenz zum Preis von 20 USD zu […]

Apple Magic Mouse mit hohem Europa-Preis

Posted by on Okt 20, 2009 | 13 Comments

Apple bekundet immer wieder Mühe mit einer angemessenen Preisgestaltung in Europa. Ein aktuelles Beispiel ist die neue Apple Magic Mouse: In den USA kostet die Maus 69 USD, in Deutschland 57.98 EUR und in der Schweiz 92.01 CHF (jeweils ohne Mehrwertsteuer und Versand), was in Schweizerfranken (CHF) umgerechnet folgenden Preisvergleich ergibt … … in den USA ist […]

«Fresh» und die Eroberung von Command-A

Posted by on Feb 22, 2009 | 18 Comments

«Fresh» ist eine neue Mac-Anwendung zum schnellen Zugriff auf neue und häufig benötigte Dateien – Erstere ermittelt «Fresh» automatisch, Letztere legt man selbst in den «Cooler» (Kühlbox) von «Fresh». Auf den ersten Blick fallen mir drei Macken von «Fresh» auf … Standardmässig schlägt «Fresh» als Command-A als globale Tastenkombination vor – das heisst «Fresh» erscheint, […]

PGP teuer in USD, noch teurer in EUR

Posted by on Feb 19, 2009 | 12 Comments

PGP Whole Disk Encryption (PGP WDE) kostet nicht nur Leistung, sondern auch Geld. Wer findet in diesem Zusammenhang den entscheidenden Unterschied zwischen den beiden nachfolgenden Screenshots?

Mondpreise für iLife, iWork und MacBook Pro 17″

Posted by on Jan 10, 2009 | 28 Comments

Stammleser von MacMacken wissen, dass Hardware und Software in Europa teurer sind als in den USA – auch im Fall von Apple – und dass Schweizer üblicherweise höhere Preise bezahlen müssen als Deutsche. Leider bestätigt sich dieses Wissen auch bei den allerneusten Apple-Produkten iLife/iWork ’09 und dem MacBook Pro mit 17″-Bildschirm. iLife/iWork ’09 sind jeweils gleich teuer, […]