Google Reader ohne geteilte MacMacken-Inhalte

Posted by on Nov 4, 2011 | No Comments

65 ungelesene neue Inhalte, die von anderen Personen via Google Reader geteilt wurden – dieses Bild zeigte sich mir häufig in Reeder auf dem iPhone: Auf diesem Weg konnte ich Inhalte lesen, die andere Personen mit mir teilten, ohne gleich die entsprechenden Weblogs vollständig abonnieren zu müssen. Häufig wurden auf diesem Weg auch Inhalte von MacMacken […]

Unsicherer iTunes-Download mit Google Chrome?

Posted by on Mrz 15, 2011 | No Comments

«Dieser Frame wurde gesperrt, weil er unsicheren Inhalt enthält» – mit dieser Meldung sah sich MacMacken-Leser «DAMerrick» beim Versuch, iTunes direkt von der Apple-Website runterzuladen, im Google Chrome-Browser konfrontiert:

Kein Kopieren von Text und sonstigen Inhalten im Mac App Store

Posted by on Mrz 11, 2011 | 4 Comments

Heute Morgen wies MacMacken-Leser «fellowweb» per Kommentar auf die überteuerte kostenpflichtige Mac OS X-App «Startupizer» hin, die ausschliesslich über den Mac App Store erhältlich ist. Dabei fiel mir auf, dass die Mac App Store-Anwendung kein Kopieren von Texten und sonstigen Inhalten erlaubt … jedenfalls lässt sich Text nicht markieren und es gibt auch kein Kontextmenü […]

Kein «Mitlesen» mit Google Reader und Reeder?

Posted by on Feb 14, 2011 | No Comments

(Und Google Reader ohne Export-Funktion für Personen, deren geteilten Inhalte man mitliest.) Bei Google Reader folge ich Dutzenden von Personen um Inhalte, die diese für lesenswert halten, in Reeder auf dem iOS und auf dem Mac sowie direkt online bei Google Reader zu lesen. Seit einigen Wochen allerdings sind diese Personen und ihre Inhalte in […]

20 MB Freiheit in iTunes auf dem iPhone

Posted by on Jan 21, 2011 | 12 Comments

iTunes auf iOS-Geräten erlaubt keinen Download von Inhalten, die grösser als 20 MB sind, über Mobilfunk-Verbindungen: Die Warnung geht in Ordnung, aber wieso erlaubt Apple mir als Benutzer nicht, über den Download von Inhalten, die grösser als 20 MB sind, selbst zu entscheiden? 🙄 Nebenbei: Die Podcast-Episode, die oben im Screenshot zu sehen ist, liess […]

MacBook Air ohne iTunes-Synchronisation

Posted by on Nov 29, 2010 | 33 Comments

Frage zum Wochenende: Wieso eigentlich kann ich meine gewünschte Auswahl an Musik und sonstigen Inhalten von meinem Desktop-Mac via iTunes zur mobilen Nutzung auf iPhone, iPod Touch und iPad übertragen, nicht aber auf das MacBook Air und sonstige MacBooks? (Übrigens ein Aspekt, der beim Abwägen zwischen iPad und 11″-MacBook Air häufig vergessen geht.)

Kommunisten betrachten iPad als zu wenig «Piraterie»-freundlich

Posted by on Nov 1, 2010 | No Comments

Gemäss dem «Christian Science Monitor» ist das Apple’sche iOS-Universum selbst für die Volksrepublik China zu wenig offen. So kritisierte «People’s Daily», das offizielle Publikationsorgan der Kommunistischen Partei Chinas, anscheinend den iPad als zu wenig «Piraterie»-freundlich: There are many disadvantages” to the gadgets, it wrote. “For example you cannot install pirate software on them, you cannot […]

Grosse Leere in der E-Mail-App von iOS

Posted by on Sep 2, 2010 | 7 Comments

Die E-Mail-App von iOS nervt mit zahlreichen Macken – Stichworte «E-Mail-Streik» und «Rechenschwäche». Auch lästig sind E-Mails, die zeitweise nicht mit Inhalt angezeigt werden, sondern als leere E-Mails – «Kein Absender», «Kein Betreff», «Diese E-Mail hat keinen Inhalt» – aufgeführt werden: Die nächste iOS-Version bringt hoffentlich Besserung … 🙂

Flattr bei MacMacken ab sofort für alle verfügbar

Posted by on Aug 12, 2010 | 12 Comments

Seit einigen Tagen ist Flattr bei MacMacken probeweise im Einsatz – ähnlich dem «Like»-Button von Facebook und anderen Onlinediensten kann man per Flattr-Button seinen Gefallen an Onlineinhalten ausdrücken. Anders als bei «Like»-Buttons bezahlt man aber für die Nutzung von Flattr einen monatlichen Beitrag, der Ende Monat auf alle «geflatterten» Onlineinhalte verteilt wird. Ab sofort ist Flattr […]

Ärger mit RSS-Inhalten ohne Volltext

Posted by on Aug 8, 2010 | 21 Comments

«Reeder» in der iPhone- und iPod Touch-Version nutze ich unter anderem deswegen regelmässig, weil man RSS-Inhalte damit nach erfolgtem Runterladen auch offline lesen kann – sofern solche RSS-Inhalte überhaupt vollständig runtergeladen werden können. Leider bieten nicht alle Weblogs diese Möglichkeit, nachfolgend zwei Beispiele, die mir kürzlich begegnet sind: