Steuersparmodell à la Apple

Posted by on Aug 29, 2011 | 4 Comments

Apple zahlt – genauso wie viele andere internationale Unternehmen – dank Steuersparmodellen via Irland und andere Staaten kaum Gewinnsteuern: […] Beispiel Apple: Der Elektronikhersteller hat seine Europazentrale ebenfalls in Irland und bezahlte laut Sullivan 2010 einen effektiven Steuersatz von nur einem Prozent auf seine internationalen Gewinne. […] (Via FAZ.NET.)

Internationales Hin und Her für App Store-Aktualisierungen

Posted by on Mrz 24, 2010 | 4 Comments

Nachfolgend der zweite iTunes-Gastbeitrag von MacMacken-Leser Florian, wiederum vielen Dank! 🙂 Mehrere iTunes-Benutzerkonten innerhalb der gleichen iTunes-Mediathek zu nutzen scheint wirklich keine gute Idee zu sein. Um die Sache zu verkomplizieren, nutze ich auch noch je ein Konto im UK-, US- und DE-Store.