Amazon Kindle Paperwhite (2013)

Posted by on Sep 3, 2013 | One Comment

Ohne große Show ist er da, der neue Amazon Kindle Paperwhite. Es ist doch nur ein kleineres Update geworden. Das Farbdisplay das einige schon für sicher hielten gibt es nicht und auch die Hardwaretasten zum umblättern bleiben weiterhin verschwunden. Für einen Wechsel von einem vorhandenem Paperwhite spricht nicht viel, als neues Gerät ist das Modell 2013 […]

Alzheimer bei Entwicklern – Oder: Wieso geht das Sortieren vergessen?

Posted by on Aug 30, 2011 | 4 Comments

Woran liegt es eigentlich, dass Entwickler häufig vergessen, Daten alphabetisch zu sortieren oder zumindest die Möglichkeit dafür vorzusehen? Genauso gilt die Frage dafür, dass Entwickler häufig vergessen, Fenster und Spalten anpassbar zu gestalten, so dass man Texte vollständig lesen kann … … obiger Screenshot stammt aus der aktuellen Version des Safari-Browsers von Apple.

Tipp: Lese- und Schreibrechte für Dropbox

Posted by on Mai 18, 2011 | 2 Comments

Wenn Dropbox nicht erfolgreich synchronisieren kann, könnte es auch an fehlenden Schreib- und Leserechten liegen: Finde alle Dateien im Dropbox-Ordner, bei denen Dropbox keine Schreib-/Leserechte hat UND behebe dieses Problem: find -L ~/Dropbox ! -perm -u+wr -exec ls -l {} ; -exec chmod u+wr {} ; (Via Verwendung des Ruby-Programms «S3Sync», wie sie Paul Stamatiou […]

Steve Jobs‘ Fehlprognose in Sachen E-Books und E-Book-Reader

Posted by on Mrz 3, 2011 | 11 Comments

Steve Jobs über E-Books und E-Book-Reader à la Kindle – Anfang 2008: “It doesn’t matter how good or bad the product is, the fact is that people don’t read anymore,” he said. “Forty percent of the people in the U.S. read one book or less last year. The whole conception is flawed at the top […]

iBookstore von Apple mit Startschwierigkeiten

Posted by on Okt 19, 2010 | 2 Comments

Seit etwas mehr als einem halben Jahr verkauft Apple über die iBooks-App E-Books zum Lesen auf iPhone, iPod Touch und iPad – sofern nicht gerade das Tethering stört … Im deutschsprachigen Raum ist das Apple-Angebot an E-Books noch äusserst gering, doch offensichtlich ist der iBookstore auch im englischsprachigen Raum ein Misserfolg, gerade auch im Vergleich zu […]

«Das Magazin» auf dem iPad kostenlos für Abonnenten, irgendwann …

Posted by on Okt 10, 2010 | 2 Comments

Gelesen im «Henusode»-Weblog von «Bugsierer»: Abonnenten des «Tages-Anzeigers» werden die «Magazin»-App in Zukunft kostenlos lesen können. Leider ist das im Moment aber aus technischen Gründen noch nicht möglich. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung. «Das Magazin», das seit letztem Wochenende nur noch als kostenpflichtige iPad-App digital verfügbar ist, reagiert auf Beschwerden von Abonnenten. Die […]

«Das Magazin» nur noch kostenpflichtig und ausschliesslich für iPad

Posted by on Okt 1, 2010 | 19 Comments

«Das Magazin» ist eine Autorenzeitschrift, die jeweils am Samstag dem Zürcher Tages-Anzeiger und anderen Schweizer Tageszeitungen beiliegt. NetFixer die Veröffentlichung einer iPad-App, die jeweils am Freitag den Kauf einer einzelnen Ausgabe zum Preis von CHF 1.10 (rund EUR 0.85) ermöglicht: […] Die digitale Version des «Magazins» umfasst alle Inhalte des gedruckten Heftes und bietet zusätzliche […]

Tethering & Co. vs. Lesen mit iBooks auf dem iPhone

Posted by on Sep 27, 2010 | 3 Comments

MacMacken-Leser «Ancro» (@Ancro) hat mir per E-Mail eine Macke im Zusammenhang mit der iBooks-App auf dem iPhone zukommen lassen – vielen Dank für den Hinweis! Ich habe festgestellt, dass man die letzte Zeile von Büchern in iBooks nicht lesen kann, wenn Tethering, eine Sprachaufnahme oder ähnliches läuft: Ich verwende üblicherweise iBooks nicht, weil ich die […]

iPad ohne Lesevergnügen am Swimmingpool

Posted by on Sep 18, 2010 | 13 Comments

MacMacken-Leser wissen, dass ich Spiegelbildschirme, wie sie Apple leider bevorzugt, nicht mag. Amazon auch nicht … 😉 (Und damit ist die jüngste Blogpause bei MacMacken vorbei!)

Lesen wie gedruckt? 1:0 für Kindle vs. iPad

Posted by on Aug 17, 2010 | 17 Comments

Apple bewirbt das iPad insbesondere auch als E-Book-Lesegerät in Verbindung mit iBooks und somit als Konkurrenz zum Kindle von Amazon. Ein Blick durchs Mikroskop zeigt allerdings, dass Amazon bislang die Nase vorn hat, wenn es um die Nähe zum gedruckten Buch geht. Gedrucktes Buch