Überlange Lokalisierung in «Mobile Me»

Posted by on Sep 24, 2009 | 4 Comments

Ein gängiges Problem beim Lokalisieren von Anwendungen und Websites sind überlange Texte – was auf Englisch problemlos in das vorhandene Textfeld passt, wird auf Deutsch nicht mehr vollständig dargestellt …

Lippenbewegungen ohne Synchronisation

Posted by on Feb 7, 2009 | One Comment

Das neue GarageBand aus iLife ’09 bietet die Möglichkeit, «Künstler-Übungen» abzurufen, das heisst man kann sich beispielsweise das Klavierspielen beibringen lassen – für deutschsprachige Benutzer wurden die Übungen synchronisiert … … während die Synchronisation inhaltlich dem Original sehr nahe kommt, weichen die Lippenbewegungen für eine Übersetzung von Englisch nach Deutsch viel zu deutlich vom Gesprochenen ab und […]

iPhoto ’09 mit unvollständiger Lokalisierung

Posted by on Feb 2, 2009 | 2 Comments

iPhoto sichert gerade Metadaten. Klicken Sie auf «Nächstes Mal», um diesen Vorgang später … später, ja, was genau soll später erfolgen? Kann der Vorgang abgeschlossen werden? Muss der Vorgang später wiederholt werden? Das Lokalisieren von Programmen, hier iPhoto ’09, ist nicht immer einfach! 😉

Mac-Sprachkompetenz à la Microsoft

Posted by on Apr 30, 2008 | 20 Comments

Mac-Anwendungen lassen sich problemlos mit zahlreichen Lokalisierungen, das heisst insbesondere unterschiedlichen Sprachen, ausliefern. Anwendungen mit mehr als einer Lokalisierung starten standardmässig in der Systemsprache von Mac OS X, optional kann man per Command-I oder einem Hilfsprogramm wie iLocalize eine andere Sprache wählen. Rätselhaft ist deshalb für mich, wieso es Microsoft nicht gelingt, Anwendungen mit mehr […]

Zürich mit Schneefall und 30+ Grad Wärme?

Posted by on Apr 5, 2008 | 5 Comments

Das Dashboard von Mac OS X enthält standardmässig das «Weather Widget» von AccuWeather.com. Nach dem ersten Einrichten von Mac OS X oder nach dem (erneuten) Hinzufügen zum Dashboard versucht das Widget den für den Benutzer relevanten lokalen Wetterbericht anzuzeigen und orientiert sich dabei anscheinend an der «nächsten Stadt» aus den «Datum & Uhrzeit»-Systemeinstellungen zur Zeitzone. […]

Apple Mail ohne europäischen Wochenbeginn

Posted by on Mrz 31, 2008 | 10 Comments

Apple definiert im «Finder» von Mac OS X wie früher schon erwähnt fälschlicherweise den Sonntag als Wochenbeginn. Leider besteht das gleiche Problem auch in Apple Mail …

Rückständige Kalenderwochen à la iCal

Posted by on Mrz 28, 2008 | 4 Comments

Das Mac OS X-Kalenderprogramm iCal kennt keine Kalenderwochen – jedenfalls in der Bildschirmansicht. Im Gegensatz dazu enthalten gedruckte iCal-Kalender zwar Wochennummern, doch leider die falschen …

iWork Numbers versus ISO 4217 und ISO 8601

Posted by on Mrz 6, 2008 | 11 Comments

Gestern hat mich «Numbers», die Tabellenkalkulation von Apple Office iWork, im Bezug auf das Datums- und Währungsformat negativ überrascht … 🙁 Einerseits wollte ich für Schweizer Franken die ISO 4217-Abkürzung «CHF» und nicht das Währungszeichen «SFr.» verwenden, doch konnte ich in «Numbers» lediglich «Schweizer Franken» mit «SFr.» auswählen …

Aktualisierungserkenntnis à la OmniGraffle

Posted by on Feb 28, 2008 | One Comment

Gleich noch ein kleiner Übersetzungsfehler: Die Aktualisierungsfunktion von OmniGraffle 5.0 (Release Candidate 1) bietet nach dem Download der neusten Version unter anderem die Möglichkeit «Ohne Aktualisierung zu erkennen geben» an … […] Ohne Aktualisierung zu erkennen geben […] … ob die «Google Language Tools» wieder einmal einen qualifizierten Übersetzer ersetzen mussten? 😉

Beginn der Apple-Woche am Sonntag

Posted by on Feb 13, 2008 | 10 Comments

In den meisten europäischen Ländern beginnt die Woche, wie im ISO 8601-Standard vorgesehen, mit dem Montag als Tag 1. … schreibt der enzyklopädische Teil der allwissenden Müllhalde, sprich Wikipedia. Bei Apple scheint man «ISO 8601» leider nicht zu kennen, jedenfalls beginnt für den «Finder» von Mac OS X die Woche im standardmässig vorhandenen Suchordner «Letzte […]