Instapaper mit Zwangsreihenfolge

Posted by on Okt 21, 2011 | No Comments

Eine weitere iOS-App, die eigene Funktionen durch eine Zwangsreihenfolge in den Vordergrund rückt, ist Instapaper in der neuen 4er-Version. Im Gegensatz zur Vorgänger-Version ist es nicht mehr möglich, die eigenen Ordner beliebig zu positionieren, sondern zahlreiche Instapaper-Ordner für Funktionen wie «Friends» geniessen Vorrang: Dabei ist Instapaper-Entwickler Marco Arment auch noch der Fehler unterlaufen, dass man […]

iOS-Safari mit Zwangsreihenfolge bei den Lesezeichen

Posted by on Okt 21, 2011 | 2 Comments

Seit der Synchronisation meiner Safari-Lesezeichen via iCloud bietet sich mir auf dem iPhone folgendes Bild der Lesezeichen in der iOS-Version des Safari-Browsers: Meine eigenen Lesezeichen auf dem iPhone befinden sich in den drei zuletzt aufgeführten Ordnern. Diese Reihenfolge ist aber nicht freiwillig, denn Apple zwingt mich, die nie verwendete «Leseliste» sowie drei weitere Ordner zuerst […]

Mac OS X-Adressbuch mit intelligenten Gruppen ohne Intelligenz

Posted by on Okt 16, 2011 | One Comment

MacMacken-Leser Stephan Holze liess mir freundlicherweise folgenden Hinweis zu einer Macke im Mac OS X-Adressbuch per E-Mail zukommen: Wenn ich im Adressbuch eine intelligente Gruppe anlege und die Mitglieder der Gruppe mehrere Mailadressen haben, dann sollte ich unter „Verteilerliste bearbeiten“ die für mich passenden Mailadressen auswählen können. Er übernimmt aber einfach immer die erste Adresse. […]

iCal-Kalender sortieren in Mac OS X 10.7.2 «Lion»?

Posted by on Okt 15, 2011 | 14 Comments

In iCal 5.0.1 von Mac OS X 10.7.2 «Lion» ist es nicht mehr möglich, die Reihenfolge der Kalender in iCal zu sortieren – jedenfalls auf jenen Macs, die ich verwende … können das andere Benutzer reproduzieren?

Gmail mit E-Mail-Adressen in zufälliger Reihenfolge

Posted by on Mai 2, 2011 | No Comments

Gmail (Google Mail) bietet erfreulicherweise die Möglichkeit, verschiedene E-Mail-Adressen für das Senden von E-Mail zu nutzen: Unerfreulich dabei ist allerdings, dass die Reihenfolge, in der diese E-Mail-Adressen aufgeführt werden, nicht konfigurierbar ist: Jedenfalls ist nicht auf Anhieb ersichtlich, wie die Reihenfolge konfigurierbar sein könnte … das Hinzufügen der zusätzlichen E-Mail-Adressen in der gewünschten Reihenfolge führt […]

Kein Sortieren von Anmeldeobjekten in Mac OS X

Posted by on Mrz 11, 2011 | 18 Comments

Ein Vorteil von SSDs gegenüber Festplatten ist, dass man aufgrund ihrer vergleichsweise hohen Geschwindigkeit problemlos die ständig genutzten Anwendungen beim Mac-Start automatisch öffnen lassen kann: Für viele Anwendungen ist die Funktion in der aktuellen Mac OS X-Version aber leider noch nicht eingerichtet. So ist es insbesondere nicht möglich, sich die Liste der «Objekte» alphabetisch sortieren […]

Adium mit globalen Prioritäten für IM-Dienste?

Posted by on Feb 15, 2010 | 8 Comments

Adium unterstützt unzählige Instant Messaging (IM)-Dienste und bietet entsprechend die Möglichkeit, Personen, mit denen man bei mehr als einem IM-Dienst in Kontakt steht, zu einem einzigen Benutzer zusammenzuführen …

Geburtsdaten auf Irrwegen im Mac OS X-Adressbuch

Posted by on Jan 21, 2010 | 4 Comments

MacMacken-Leser Alexander hat per Kommentar auf eine weitere Macke im Zusammenhang mit Geburtsdaten im Mac OS X-Adressbuch hingewiesen … wenn man einen Geburtstag bearbeitet, und danach nicht auf den “Bearbeiten”-Knopf klickt, sondern auf den nächsten Kontakt klickt, dann wird das eingegebene Datum dort gespeichert. Das gibt lustige Effekte wenn man, wie ich, alle Kontakte mit Geburtsdaten versehen […]

Sortieren von Druckaufträge nach Tag statt Datum

Posted by on Mrz 12, 2009 | No Comments

«Apfelnase» Stefan Mörkels hat mir freundlich einen Hinweis auf eine Macke beim Drucken mit Mac OS X zukommen lassen – demnach werden Druckaufträge nicht nach Datum, sondern jeweils nach dem Tag in der Datumsangabe sortiert … … ich vermute, Apple bekundete wieder einmal Mühe mit der Lokalisierung. Aufgrund von Problemen wie diesem bevorzuge ich bei Datumseingaben, die […]

Spotlight mit «Leopard»-Macken

Posted by on Okt 28, 2007 | 12 Comments

Spotlight in der Mac OS X «Leopard»-Version wurde Verwendung des Ruby-Programms «S3Sync», wie sie Paul Stamatiou in seinem Weblog beschreibt, sondern enthält auch verschiedene Macken, von denen mich insbesondere die folgenden drei stören …