MacMacken-Artikel bei Facebook und Twitter

Posted by on Mrz 6, 2011 | 11 Comments

In eigener Sache: Auf Wunsch zahlreicher MacMacken-Leser habe ich «Share»-Buttons für Facebook und Twitter in das aktuelle Layout integriert und warte dafür nicht auf ein das geplante neue Layout: Bei dieser Gelegenheit: Ist eine Facebook-Seite für MacMacken notwendig?

Vernachlässigtes Tweetie ohne valable Alternativen

Posted by on Dez 8, 2010 | 19 Comments

Tweetie, mittlerweile die offizielle Twitter-Anwendung für den Mac, wird seit Monaten vernachlässigt. Dennoch nutze ich weiterhin Tweetie, denn bislang konnte mich keine Alternative überzeugen. Blogger Ben Brooks bestätigt mich in diesem Ergebnis: Tweetie still wins, and do you want to know why? Aside from Tweetdeck and Twitterrific, the others are just crappy knockoffs of Tweetie. […]

Twitter-Spam à la Apple Ping

Posted by on Nov 12, 2010 | 20 Comments

Ping? Nein, nicht die mittlerweile in PingChat! umbenannte proprietäre Instant Messaging-App, sondern das «Social Network für Musik» von Apple, das niemand kaum jemand nutzt, aber dennoch zwingend in iTunes erscheint. Leider zeigt Apple kein Einsehen und lässt Ping nicht in Würde sterben, sondern bietet neuerdings die Möglichkeit, per Twitter mit Ping-Statusmeldungen zu nerven … 🙄 […]

Letztes Geleit für Tweetie auf dem Mac

Posted by on Okt 18, 2010 | 12 Comments

Bild: Flickr/bernat…, CC BY-NC-ND-Lizenz 2.0. jeweils direkt auf der Website von Amod, die offizielle Twitter-Anwendung für den Mac, leidet nicht mehr bloss unter Entwicklungsstörungen, sondern scheint leider klinisch tot zu sein, wie man einem Tweet von Twitter-Gründer Evan Williams entnehmen kann: @chris24 Tweetie for Mac is not something we’re actively investing in at this time. […]

Zeitverschiebung à la Tweetie

Posted by on Nov 4, 2009 | One Comment

Die Twitter-Anwendung Tweetie – bisweilen hilfslos ohne Internet-Verbindung – verrechnet sich ab und zu bei Zeitangaben. Nachfolgend als Beispiel ein Tweet, der gemäss Twitter-Website acht Stunden vor dem Betrachten publiziert worden war …