Neuer Dock Connector für iPad, iPhone und iPod?

Posted by on Okt 22, 2011 | 4 Comments

Apple verwendet einen proprietären Dock-Anschluss (Dock Connector) zur USB-Verbindung zwischen iOS-Geräten und Computern. Ab dem kommenden iPad 3 könnte diesbezüglich eine Änderung anstehen, wie im MACお宝鑑定団の-Weblog zu lesen ist: New iPad seems to have re-designed dock connector. Dock’s 30-pins and electricity specification will not be changed, but shape will be more smaller than current „iPad […]

VPN-Verbindungen nur als Administrator mit Mac OS X «Lion»

Posted by on Aug 12, 2011 | 12 Comments

Bislang war es mit Mac OS X nicht möglich, das Kennwort für eine VPN-Verbindung zu speichern. Im neuen Mac OS X 10.7 «Lion» wird das Kennwort gespeichert – doch werde ich stattdessen dazu aufgefordert, mich für den Aufbau einer VPN-Verbindung als Administrator zu identifizieren: Mac OS X 10.7 «Lion» speichert VPN-Kennwörter offensichtlich im Schlüsselbund «System» und […]

FRITZ!Box-Benutzeroberfläche ohne Verschlüsselung

Posted by on Mrz 19, 2011 | 32 Comments

Aufgrund zahlreicher Empfehlungen habe ich mich für eine FRITZ!Box von AVM als neuen Router entschieden. Mein erster Eindruck ist grundsätzlich positiv, doch sind einige Macken enttäuschend, die ich bei diesem viel gelobten Router nicht erwartet hätte. So verblüfft mich beispielsweise, dass der Browser-Zugriff auf die FRITZ!Box-Benutzeroberfläche ohne Verschlüsselung erfolgt:

Mac OS X: iTunes vs. Firewall

Posted by on Dez 20, 2010 | 12 Comments

Seit einiger Zeit fragt mich iTunes bei jedem Programmstart, ob eingehende Netzwerkverbindungen akzeptiert werden sollen: Möchten Sie, dass das Programm «iTunes.app» eingehende Netzwerkverbindungen akzeptiert? In der Firewall-Konfiguration sind eingehende Netzwerkverbindungen für iTunes freigegeben. Weiss jemand aus der MacMacken-Leserschaft, wieso obige Frage dennoch bei jedem iTunes-Programmstart erscheint?

3 × MacBook Air-Macken: Spiegelbildschirm, kein GSM/3G und LAN

Posted by on Okt 26, 2010 | 66 Comments

Das neue MacBook Air teilt viele Macken mit dem bisherigen Modell, aber bei einem Zweit-Computer kann man mit den meisten dieser Macken leben. Drei besonders ärgerliche Macken, die Apple vermutlich problemlos hätte beheben können, sind leider weiterhin vorhanden:

Erweiterte WLAN-Verbindungsangaben auf iPhone & Co.?

Posted by on Okt 9, 2010 | 4 Comments

Mac OS X zeigt standardmässig erweiterte Angaben zur aktuellen WLAN-Verbindung an, wenn man die Option-Taste (Alt-Taste) drückt und mit der Maus gleichzeitig auf das WLAN-Symbol in der Menüleiste klickt:

iPhone ohne nochmaliges automatisches Senden von SMS

Posted by on Sep 1, 2010 | 29 Comments

Die E-Mail-App von iOS meldet einen Fehler, wenn eine E-Mail mangels Internet-Verbindung nicht sogleich gesendet werden kann, sendet die E-Mail aber automatisch zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Anders leider die SMS- und MMS-App, die dazu nicht in der Lage ist: SMS und MMS, die nicht auf Anhieb gesendet werden konnten, müssen zu einem späteren Zeitpunkt manuell nochmals […]

Microsoft Excel vs. Mac OS X-Firewall

Posted by on Dez 8, 2009 | 9 Comments

Ein Blick in die Logdatei der Mac OS X-Firewall zeigt, dass ein spezifischer Verbindungsversuch von Microsoft Excel aus Microsoft Office 2008 im Minutentakt verhindert wird … 07.12.09 14:42:30 Firewall[68] Deny Microsoft Excel data in from 192.168.123.102:62778 to port 2223 proto=17 07.12.09 14:43:30 Firewall[68] Deny Microsoft Excel data in from 192.168.123.102:65532 to port 2223 proto=17 07.12.09 14:44:30 Firewall[68] […]

iPhone: E-Mail-Fehler bei fehlender Verbindung

Posted by on Jul 22, 2009 | 7 Comments

iPhone und iPod Touch benötigen eine Verbindung zu einem SMTP-Server um E-Mail versenden zu können – so weit, so selbstverständlich. Nicht selbstverständlich ist bei mobilen Geräten dieser Art, dass eine solche Verbindung durchgängig zur Verfügung steht. E-Mail, die mangels Verbindung gerade nicht gesendet werden kann, sollte deshalb bei der nächsten Verbindungsmöglichkeit automatisch gesendet werden … E-Mails können […]

Little Snitch obsolet infolge GlimmerBlocker

Posted by on Mai 5, 2009 | 16 Comments

Wer RSS-Feeds mit NetNewsWire liest oder mit dem Safari-Browser surft und etwaige Werbung ausblenden möchte, kann leider nicht auf Erweiterungen für diese Anwendungen zurückgreifen – anders als beispielsweise bei Mozilla Firefox mit Erweiterungen wie Adblock Plus und CustomizeGoogle. Aus diesem Grund wird häufig die Verwendung von GlimmerBlocker empfohlen: GlimmerBlocker funktioniert als lokaler Proxy-Server für Mac OS […]